Erfahrungen & Bewertungen zu Siccas Guitars

Fabio Zontini – 2024 Torres

8,490 $

zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. Lieferzeiten sind ungefähre Angaben, können je nach Zielland abweichen und auf Grund von unvorhersehbaren Ereignissen kann es zu Verzögerungen kommen.
buy now pay later icon

Jetzt kaufen, später bezahlen!

So funktioniert es mit Klarna.

1 vorrätig

KONTAKT

Beschreibung

Fabio Zontini wurde 1971 in Mailand, Italien, geboren. Er erhielt 1996 sein Diplom als Gitarrenbaumeister-Restaurator von der Civica Scuola di Liuteria in Mailand. In seiner beruflichen Laufbahn hat er über 250 Instrumente gebaut und sich dabei von den Meistern der historischen Geigenbaukunst inspirieren lassen. Für Fabio ist es von grundlegender Bedeutung, die Werke von Autoren wie Antonio De Torres, Hermann Hauser I, Pietro Gallinotti, Francisco Simplicio und Louis Panormo zu sehen und zu messen, da sie wesentlich zur Entwicklung seines klanglichen und ästhetischen Ansatzes beigetragen haben. Im Jahr 2007 führte Fabio im Musikmuseum in Barcelona eine eingehende Untersuchung der Gitarre von Miguel Llobet aus dem Jahr 1859 durch, die Hauser I. zu seinen Instrumenten im spanischen Stil inspirierte, sowie der berühmten „Papier Machè“-Gitarre (1862), die beide von Antonio De Torres hergestellt wurden und von der Fabio im Laufe der Jahre mehrere Kopien angefertigt hat. Fabio hat an zahlreichen nationalen und internationalen Ausstellungen teilgenommen und Vorträge an Konservatorien, Musikschulen, Museen und wichtigen Gitarrenfestivals in Italien, Europa und Mittelamerika gehalten. Im Jahr 2016 arbeitete er an der Entwicklung der „Arcimbolda“-Gitarre mit, einem einzigartigen Instrument, das von einem Kollektiv von 15 Geigenbauern anlässlich der Roma Expo Guitar hergestellt wurde. Seit über zwanzig Jahren lebt und arbeitet Fabio Zontini in der friedlichen ligurischen Landschaft, umgeben von den Olivenbäumen von Olle, die sein Haus und seine Werkstatt umgeben.

Diese bemerkenswerte Gitarre ist eine Hommage an Antonio de Torres, der oft als Pionier des modernen klassischen Gitarrendesigns angesehen wird. Ihre Designelemente, einschließlich der wunderschön gearbeiteten Rosette und des zart gestalteten Kopfstocks, sind direkte Anspielungen auf Torres‘ einflussreichen Stil und erfassen das Wesen traditioneller Gitarrenhandwerkskunst. Diese Merkmale ehren nicht nur das Erbe des Gitarrenbaus, sondern verleihen dem Instrument auch einen tiefen ästhetischen Charme, der sowohl visuell als auch historisch reichhaltig ist. Die Auswahl der Tonhölzer hebt diese Gitarre weiter hervor, mit einer Fichtendecke, die mit natürlichem Glanz erstrahlt und die visuelle Anziehungskraft des Instruments verstärkt. Die Verwendung von Honduras-Palisander für Rücken und Seiten fügt eine warme, kontrastierende Farbe hinzu, die die Fichtendecke ergänzt und eine visuelle Harmonie schafft, die ebenso fesselnd ist wie der Klang der Gitarre.

Klanglich ist die Gitarre ein Meisterwerk, das die resonanten Qualitäten der Fichte mit der Wärme des Honduras-Palisanders verbindet, um einen lebendigen Tonumfang zu produzieren. Diese Kombination ergibt einen Klang, der in den tieferen Registern reich, in den Mittellagen klar und in den Höhen hell ist und dem Musiker eine vielseitige Palette bietet. Die Reaktion der Gitarre auf die Berührung des Spielers ist außergewöhnlich sensibel und ermöglicht eine Erkundung subtiler Nuancen und dynamischer Wechsel mit Leichtigkeit. Diese Sensibilität fördert eine intime Verbindung zwischen dem Musiker und dem Instrument und lässt es wie eine Erweiterung des eigenen kreativen Ausdrucks des Spielers erscheinen. Die Fähigkeit der Gitarre, eine derart persönliche Spielerfahrung zu erleichtern, spricht für ihre einzigartige Konstruktion und Designphilosophie, die die Lücke zwischen historischem Handwerk und dem Bedürfnis des einzelnen Künstlers nach expressiver Freiheit überbrückt.

Gitarrenbauer: Fabio Zontini
Baujahr: 2024
Decke: Spruce
Boden und Zargen: Honduras rosewood
Mensur: 650 mm
Sattel: 51 mm
Gewicht: 1480 Gramm
Eigenresonanz: F#/G
Mechaniken: Alessi
Saiten: Knobloch EDC 34.0
Koffer: Hiscox Pro II White
Zustand: Neu


Video embedding powered by Webilop

Zusätzliche Informationen

Boden & Zargen

Finish

Mensur

Deckenholz

Zeder

Baujahr

Du hast Fragen oder möchtest mehr Informationen? Deine Ansprechpartner für diese Gitarre stehen telefonisch oder via Kontaktformular für Dich zur Vefügung!

Teambild
Denis Pécaut, Manuel Luchena, Jonathan Singgih Pranoto
+49 721 38143275
Kontakt

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!

Keine neue Gitarre verpassen!

Keine neue Gitarre verpassen!

Mit Deiner Anmeldung bekommst du regelmäßige Updates über neu eingetroffene Gitarren und Videos.

Damit bist Du immer bestens informiert.

Weitere Informationen und Widerrufshinweise.

Du hast Dich erfolgreich eingetragen!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner