Erfahrungen & Bewertungen zu Siccas Guitars

Bernd Martin – 2001 No. 9

5,090 $

zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. Lieferzeiten sind ungefähre Angaben, können je nach Zielland abweichen und auf Grund von unvorhersehbaren Ereignissen kann es zu Verzögerungen kommen.
buy now pay later icon

Jetzt kaufen, später bezahlen!

So funktioniert es mit Klarna.

1 vorrätig

KONTAKT

Beschreibung

Bernard Martin wurde 1954 in Stuttgart geboren. 1976 zog er nach Granada, um die Kunst des Gitarrenbaus in den Meisterwerkstätten von José Lopez Bellido und Antonio Durán sowie unter der Leitung von Eduardo Ferrer zu erlernen. Bernd Martin war der erste Deutsche, der sich in Granada niederließ und seither für die Qualität seiner Instrumente bekannt ist. Darüber hinaus gewann er den ersten Preis beim renommierten „Concurso Nacional de Lutheria“ (Nationaler Gitarrenwettbewerb), der 1999 von J. L. Romanillos organisiert wurde.

Die Bernd Martin Gitarre aus dem Jahr 2001 steht als Zeugnis für das unvergleichliche Erbe des verstorbenen Bernd Martin. Dieses Instrument umfasst die wesentlichen Elemente der ehrenwerten Gitarrenbaukunst, indem es sorgfältige Handwerkskunst mit einem tiefen Verständnis für akustische Nuancen verbindet. Die Auswahl einer Fichtendecke ist eine bewusste Entscheidung, die darauf abzielt, eine optimale Mischung von Klangqualitäten zu erreichen; von klaren und deutlichen Höhen, die mit Präzision durchdringen, über warme und reiche Tiefen, die eine Tiefe der Emotion hinzufügen, bis hin zu ausgeglichenen Mitten, die ein wohlgerundetes Klangprofil sicherstellen. Ergänzt durch einen Rücken und Seiten aus indischem Rosenholz, bietet die Gitarre ein vollmundiges Klangerlebnis, mit einem tiefen und resonanten Bass, einer üppigen und freundlichen Mittellage und funkelnden Obertönen im hohen Bereich, die eine Schicht von Komplexität zu ihrem Gesamtklang hinzufügen.

Im Laufe der Jahre hat sich diese Bernd Martin Gitarre zu einem Instrument von außergewöhnlicher Offenheit und klanglicher Klarheit entwickelt, das eine Kraft und Spielbarkeit aufweist, die selten und sehr begehrt ist. Obwohl es sich um ein bereits geliebtes Stück handelt, bleibt es in gutem Zustand, mit den Spuren der Nutzung, die von seiner musikalischen Reise zeugen, ohne seine strukturelle Integrität zu beeinträchtigen. Diese Gebrauchsspuren verleihen der Gitarre Charakter, machen sie nicht nur zu einem Musikinstrument, sondern zu einem Geschichtsträger, der den Geist seines Schöpfers und der Hände, durch die es gegangen ist, trägt. Für Enthusiasten und Sammler gleichermaßen stellt diese Gitarre eine einzigartige Gelegenheit dar, ein Stück Gitarrenbau-Geschichte zu besitzen, das sowohl ein tiefes musikalisches Erlebnis bietet als auch eine greifbare Verbindung zum Erbe eines der großen Gitarrenbauer unserer Zeit.

Gitarrenbauer: Bernd Martin
Baujahr: 2001
Decke: Fichte
Boden und Zargen: Indische Palisander
Mensur: 650 mm
Sattel: 51 mm
Gewicht: 1465 Gramm
Eigenresonanz: F#/G
Mechaniken: Fustero
Saiten: Knobloch EDC 34.0
Koffer: Gewa
Zustand: Sehr Gut


Video embedding powered by Webilop

Zusätzliche Informationen

Boden & Zargen

Finish

Mensur

Deckenholz

Zeder

Baujahr

Du hast Fragen oder möchtest mehr Informationen? Deine Ansprechpartner für diese Gitarre stehen telefonisch oder via Kontaktformular für Dich zur Vefügung!

Teambild
Denis Pécaut, Manuel Luchena, Jonathan Singgih Pranoto
+49 721 38143275
Kontakt

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!

Keine neue Gitarre verpassen!

Keine neue Gitarre verpassen!

Mit Deiner Anmeldung bekommst du regelmäßige Updates über neu eingetroffene Gitarren und Videos.

Damit bist Du immer bestens informiert.

Weitere Informationen und Widerrufshinweise.

Du hast Dich erfolgreich eingetragen!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner