Erfahrungen & Bewertungen zu Siccas Guitars

Stefan Nitschke – 2022 „Romanillos“ La Vincenta

VERKAUFT

zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. Lieferzeiten sind ungefähre Angaben, können je nach Zielland abweichen und auf Grund von unvorhersehbaren Ereignissen kann es zu Verzögerungen kommen.
buy now pay later icon

Jetzt kaufen, später bezahlen!

So funktioniert es mit Klarna.
KONTAKT

Beschreibung

Nachdem er beim angesehenen Gerhard Oldiges in die Lehre gegangen war, hat Stefan Nitschke in den letzten 15 Jahren eine eigene Nische in der Welt des Gitarrenbaus geschaffen. Seine Gitarren sind nicht nur Instrumente, sondern Kunstwerke. In seinen Werken spürt man den Einfluss der großen Meister des 19. und 20. Jahrhunderts – Persönlichkeiten wie Antonio de Torres, Francisco Simplicio und Santos Hernandez. Ihr Genie findet sich in den zarten Klängen von Nitschkes Gitarren und der reinen Kunstfertigkeit seiner Handwerkskunst wieder.

Mit seiner neuesten Kreation hat Stefan sich von der illustren Arbeit von Jose Romanillos inspirieren lassen, einem Maestro, der für seine Hingabe an die Torres- und Hauser-Stile bekannt ist. Dieses neue Meisterwerk ist keine bloße Nachbildung, sondern eine herzliche Hommage an Romanillos.

Ein charakteristisches Merkmal von Romanillos‘ Gitarren, der „maurische“ Bogen, wird in der Rosette, Brücke, Kopfform und den Intarsien von Stefans Instrument sorgfältig nachempfunden und bewahrt so die klassische Eleganz. Jenseits der Ästhetik integriert Stefan strukturelle Nuancen von Romanillos‘ Werk, insbesondere das offene Harmonikstab-System, das durch vier eindeutige Streben darunter betont wird.

Benannt nach „La Vincenta“, ist diese Gitarre ein Zeugnis von Nitschkes akribischer Handwerkskunst und Liebe zum Detail. Die Bärenklau-Fichtendecke, gekennzeichnet durch ihre fesselnde Maserung, vereint sich harmonisch mit dem lebhaft gefärbten, CITES-zertifizierten brasilianischen Rosenholz und bietet ein visuelles Spektakel. Die bernsteinfarbene Oberfläche verleiht der Gitarre zudem einen Vintage-Charme ohne Gebrauchsspuren.

Dieses geschätzte Instrument, das Zeichen dafür zeigt, dass es liebevoll gespielt wurde, verfügt über einen brasilianischen Rosenholzrücken, der zwei oberflächliche Risse aufweist. Diese wurden jedoch fachmännisch repariert und sind mit bloßem Auge kaum wahrnehmbar. Abgesehen von diesem kleinen Zeugnis seiner Geschichte, bleibt die Gitarre in tadellosem, makellosem Zustand und klingt nach der makellosen Pflege, die sie im Laufe der Jahre erhalten hat. Sie steht als Zeugnis für die Beständigkeit meisterhafter Handwerkskunst und die anhaltende Schönheit gut gepflegten Holzes.

Wir sind wirklich erfreut, mit einem so begabten Handwerker in Verbindung zu stehen und das Privileg zu haben, seine herausragende Arbeit präsentieren zu dürfen.

Gitarrenbauer: Stefan Nitschke
Baujahr: 2022
Decke: Spruce
Boden und Zargen: Brazilian rosewood (CITES certified)
Mensur: 650 mm
Sattel: 52 mm
Gewicht: 1420 Gramm
Eigenresonanz: E/F
Mechaniken: Barnett
Saiten: Knobloch EDC 34.0
Koffer: Hiscox Pro II
Zustand: Neu


Video embedding powered by Webilop

Zusätzliche Informationen

Finish

Mensur

Deckenholz

Fichte

Baujahr

Boden & Zargen

Du hast Fragen oder möchtest mehr Informationen? Deine Ansprechpartner für diese Gitarre stehen telefonisch oder via Kontaktformular für Dich zur Vefügung!

Teambild
Denis Pécaut, Manuel Luchena, Jonathan Singgih Pranoto
+49 721 38143275
Kontakt

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner