Erfahrungen & Bewertungen zu Siccas Guitars

Lorenzo Frignani – 2022 No. 248

11.756,30

Enthält 0% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. Lieferzeiten sind ungefähre Angaben, können je nach Zielland abweichen und auf Grund von unvorhersehbaren Ereignissen kann es zu Verzögerungen kommen.

1 vorrätig

KONTAKT

Beschreibung

Lorenzo Frignanis allgemeines Interesse an der Instrumentenbaukunst begann Ende der 1970er Jahre. Seine Berufserfahrung begann 1986 und seither hat er zahlreiche Preise auf nationaler und internationaler Ebene erhalten. Er hat auch mehrere Lautenbauwettbewerbe (Bagnacavallo und Baveno) in Italien gewonnen und war Mitglied verschiedener nationaler und internationaler Jurys (Baveno, Pisogne, Sesto Fiorentino) in Italien. Er ist Berater mehrerer Stiftungen, Vereine und Museen mit musikalischem Charakter und war auch künstlerischer Berater der Gemeinde Pieve di Cento (Bologna) für alle Aktivitäten im Zusammenhang mit Streichinstrumenten (Ausstellungen, Kongresse, Kurse, Konzerte usw.). Lorenzo Frignani ist Präsident der A.L.I Professionisti (Italienischer Berufsverband für Geigenbau) und beschäftigt sich hauptsächlich mit der Herstellung und Restaurierung von Streich- und Zupfinstrumenten. 2007 gründete er den Verlag LF Editions und hat verschiedene Kataloge und Publikationen zum Thema klassische Geigenbaukunst und antike Zupfinstrumente verfasst und herausgegeben, außerdem ist er ein bekannter Sammler und Experte. Er lebt und arbeitet in Modena.

Was für eine Gitarre! Wie oft sieht man schon eine solche Bärenklauen-Fichtendecke? Sie ist von außergewöhnlicher Qualität und verleiht dieser Gitarre einen besonderen Wert und ein einzigartiges Aussehen. Außerdem ist das für Boden und Zargen verwendete indische Palisanderholz durch seine Farbe und Maserung so unverwechselbar. Es ist einfach wunderschön und könnte von der Qualität, Farbe und Maserung her genauso gut brasilianischer Palisander sein.
Lorenzo Frignani ließ sich für dieses wunderbare Instrument Nummer 248 von den Gitarren von David Rubio inspirieren. In Anlehnung an die Plantilla und das Klangideal von Rubio passte er die Innenkonstruktion an und entschied sich für eine traditionelle „X-Bracing“, das Markenzeichen der Gitarren von Lorenzo Frignani.

Die Perlmuttpunkte in der Rosette und der Kopfplatte sowie die vielen raffinierten Intarsien machen dieses Instrument zu einem wahren Schmuckstück.

Der Klang weist eine großartige Gesamtbalance auf, mit tiefen und satten Bässen. Er ist sehr auf den Klangfarbenreichtum abgestimmt, vernachlässigt aber nicht die Klangkraft und Leichtigkeit des Spiels. Der Diskant singt schön und insgesamt erinnert der Charakter dieses italienischen Meisterstücks an Gitarren aus alten Tagen, was nicht zuletzt an Lorenzo Frignanis großer Sammlung antiker Gitarren liegen mag; ein einzigartiges Klanguniversum, voller Inspiration für einen erfahrenen Gitarrenbaumeister seiner Klasse. 

Gitarrenbauer: Lorenzo Frignani
Baujahr: 2022
Decke: Spruce
Boden und Zargen: Indian rosewood
Mensur: 650 mm
Sattel: 51,5 mm
Gewicht: 1590 Gramm
Eigenresonanz: F#/G
Mechaniken: Alessi
Saiten: Knobloch 400ADC
Koffer: Eastman
Zustand: Neu


Video embedding powered by Webilop

Zusätzliche Informationen

Finish

Mensur

Deckenholz

Fichte

Baujahr

Boden & Zargen

Du hast Fragen oder möchtest mehr Informationen? Deine Ansprechpartner für diese Gitarre stehen telefonisch oder via Kontaktformular für Dich zur Vefügung!

Denis Pécaut & Manuel Luchena

+49 721 38143275
Kontakt

MIT ETHER ODER BITCOIN BEZAHLEN UND 5% RABATT AUF JEDE GITARRE ERHALTEN



KONTAKTIERE UNS FÜR MEHR INFOS: INFO@SICCASGUITARS.COM


You have Successfully Subscribed!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner