Erfahrungen & Bewertungen zu Siccas Guitars
Seite wählen

David „José“ Rubio – Laute 1981

VERKAUFT

zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. Lieferzeiten sind ungefähre Angaben, können je nach Zielland abweichen und auf Grund von unvorhersehbaren Ereignissen kann es zu Verzögerungen kommen.
KONTAKT

Beschreibung

David „José“ Rubio ist einer der bekanntesten englischen Gitarrenbauer. Nachdem er nach Sevilla und dann nach Madrid gezogen war, um Flamencogitarre zu lernen, entwickelte er ein starkes Interesse am Gitarrenbau. In New York, USA, eröffnete er 1961 seine erste eigene Werkstatt, nachdem er dort die Hochschule besucht hatte. Sein erstes Treffen mit Julian Bream fand einige Monate später statt und war der Ausgangspunkt einer engen Freundschaft. Julian Bream spielte mehrere von Rubios Gitarre, ein sehr bemerkenswertes Instrument von 1966, auf dem er „Julian Bream and his Friends“ (1968) aufnahm. Ab 1967 zog D. J. Rubio zurück nach England. Er blieb bis 1969 in Julian Breams Haus in Semley, bevor er 1969 eine Werkstatt in der Nähe von Oxford eröffnete.
Er baute nicht nur Gitarren, sondern auch Lauten, Vihuela, Theorbem, Cembalo, Violas da Gamba, Barockgitarren, etc. Julian Bream spielte 1967 eine Laute von D. J. Rubio, die in den 70er Jahren auf vier seiner Alben zu hören war, insbesondere auf dem Album: „Die Lautenmusik von John Dowland“ (1976). David „José“ Rubio verlegte seine Werkstatt in den 1980er Jahren schließlich nach Cambridge.

Diese 8-chörige Laute ist ein wunderschönes Beispiel für die hochwertige Arbeit von David José Rubio. Sie ist mit feinen Intarsien an Kopf und Hals verziert. Dieses Instrument wurde nach dem Vorbild der 8-chörigen Laute von Bream aus dem Jahr 1967 gebaut, mit den beiden ersten einfachen Saiten, den eingelegten Bünden und dem erhöhten ersten Saitenwirbel. Diese Laute ist in ausgezeichnetem Zustand. Sie hat weder Risse noch Reparaturen, es sind nur wenige Spielspuren an der Oberseite des Kopfes und einige wenige Spielspuren auf der Decke. Es ist eine seltene Gelegenheit, eine Laute dieses großen englischen Meisters zu sehen, und eine noch größere Gelegenheit, sich einem so wunderschön verzierten Instrument zu erleben, das nach dem Vorbild von Julian Breams Laute gebaut wurde.

Gitarrenbauer: David „José“ Rubio
Baujahr: 1981
Decke: Fichte
Boden und Zargen: Ahorn
Mensur: 630 mm
Sattel: 83 mm

Zusätzliche Informationen

Gewicht 9 kg
Größe 120 × 30 × 60 cm
Boden & Zargen

Finish

Mensur

Deckenholz

Fichte

Baujahr

Du hast Fragen oder möchtest mehr Informationen? Deine Ansprechpartner für diese Gitarre stehen telefonisch oder via Kontaktformular für Dich zur Vefügung!

Teambild
Denis Pécaut, Manuel Luchena, Jonathan Singgih Pranoto
+49 721 38143275
Kontakt
Keine neue Gitarre verpassen!

Keine neue Gitarre verpassen!

Mit Deiner Anmeldung bekommst du regelmäßige Updates über neu eingetroffene Gitarren und Videos.

Dadurch bist Du immer bestens informiert.

Weitere Informationen und Widerrufshinweise.

Du hast Dich erfolgreich eingetragen!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner