Erfahrungen & Bewertungen zu Siccas Guitars

Daniele Marrabello – 2023 No. 166 ON HOLD

10,616 $

zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. Lieferzeiten sind ungefähre Angaben, können je nach Zielland abweichen und auf Grund von unvorhersehbaren Ereignissen kann es zu Verzögerungen kommen.
buy now pay later icon

Jetzt kaufen, später bezahlen!

So funktioniert es mit Klarna.

Nicht vorrätig

KONTAKT

Beschreibung

Daniele Marrabello ist einer der gefragtesten italienischen Gitarrenbauer. Nach seinem Studienabschluss als Gitarrenbauer an der Civica Scuola di Liuteria in Mailand wurde er Schüler von Enrico Bottelli und vertiefte seine Holzbearbeitungsfähigkeiten, seine ästhetische Identität und seine Klangpersönlichkeit unter der Anleitung des geschätzten Maestros. Im Jahr 2012 eröffnete Daniele Marrabello seine eigene Werkstatt in Vimodrone, am Rande von Mailand.

Danieles Wahl der Materialien für seine Gitarre zeigt eine tiefe Wertschätzung für das Handwerk, bei der jedes Stück Holz für seinen Beitrag zur Gesamtqualität des Instruments ausgewählt wird. Das für Rücken und Seiten verwendete indische Palisander ist nicht nur eine Hommage an die traditionelle Ästhetik feiner Gitarren, sondern spielt auch eine entscheidende Rolle bei der Bereicherung des Klangs des Instruments, indem es eine Tiefe und Reichhaltigkeit bietet, die spürbar ist. Ebenso ist die Schalldecke, gefertigt aus handgespaltenem, erstklassigem Schweizer Fichtenholz, außergewöhnlich leicht und doch stark, was zum lebendigen und ansprechenden Ton der Gitarre beiträgt. Diese sorgfältige Auswahl der Hölzer unterstreicht Danieles Engagement, visuelle Schönheit mit akustischer Exzellenz zu verbinden, um sicherzustellen, dass jede Gitarre nicht nur atemberaubend aussieht, sondern auch den hohen klanglichen Ansprüchen anspruchsvoller Musiker gerecht wird.

Während die Ästhetik der Gitarre einer gefeierten deutschen Gitarre von 1958 huldigt, schöpft ihr klanglicher Charakter Inspiration aus einem Modell von 1952 und vereint historische Ästhetik mit bewährten akustischen Prinzipien. Dieses Instrument ist ein klangliches Wunder, das sich durch seine herausragende Klarheit in allen Registern auszeichnet. Danieles Handwerkskunst stellt sicher, dass jede Note mit Präzision artikuliert wird und einen Klang erzeugt, der rein und ausgeglichen ist. Diese akribische Aufmerksamkeit für die tonale Balance ermöglicht ein breites Spektrum an musikalischen Ausdrucksformen und bietet Musikern eine umfangreiche Palette an Klängen zur Erkundung. Die Grundtöne sind solide und gut definiert, während die Obertöne kontrolliert und transparent sind, was zur Vielseitigkeit der Gitarre beiträgt. Ob für klassische Aufführungen oder die Erkundung neuer musikalischer Territorien, die Klarheit und Balance dieser Gitarre machen sie zu einem geeigneten Begleiter für ein breites Spektrum musikalischer Stile und Nuancen und spiegeln Danieles Meisterschaft im Gitarrenbau wider.

Gitarrenbauer: Daniele Marrabello
Baujahr: 2023
Decke: Fichte
Boden und Zargen: Indische Palisander
Mensur: 650 mm
Sattel: 51 mm
Gewicht: 1450 Gramm
Eigenresonanz: F#/G
Mechaniken: Scheller
Saiten: Knobloch EDC 34.0
Koffer: Eastman
Zustand: Neu


Video embedding powered by Webilop

Zusätzliche Informationen

Boden & Zargen

Finish

Mensur

Deckenholz

Zeder

Baujahr

Du hast Fragen oder möchtest mehr Informationen? Deine Ansprechpartner für diese Gitarre stehen telefonisch oder via Kontaktformular für Dich zur Vefügung!

Teambild
Denis Pécaut, Manuel Luchena, Jonathan Singgih Pranoto
+49 721 38143275
Kontakt

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!

Keine neue Gitarre verpassen!

Keine neue Gitarre verpassen!

Mit Deiner Anmeldung bekommst du regelmäßige Updates über neu eingetroffene Gitarren und Videos.

Damit bist Du immer bestens informiert.

Weitere Informationen und Widerrufshinweise.

Du hast Dich erfolgreich eingetragen!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner