Erfahrungen & Bewertungen zu Siccas Guitars

Carl-Hermann Schäfer – 2020 „Bouchet“

9.900,00

zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 48 Stunden

Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

1 vorrätig

KONTAKT

Product Description

Carl Hermann Schäfer begann 1966 mit dem Gitarrenbau. Er absolvierte seine Lehre unter der Leitung von Gitarrenbaumeister Ernest Köröskeny und studierte später bei Gitarrenbaumeister Dieter Hopf. Nachdem er von 1971 bis 1994 in Hopf’s Werkstatt gearbeitet hatte, eröffnete er seine eigene in Oberneisen und zog fünf Jahre später nach Niederbrechen, Deutschland. Er hat sich auf das Handwerk der Herstellung der wunderbarsten Repliken konzentriert, die man sich nur wünschen kann. Diese Instrumente sind nicht nur extrem gut gebaut, sie bieten auch einen sehr authentischen Klang von Meisterinstrumenten aus der Vergangenheit.

Diese großartige Gitarre aus dem Jahr 2020 ist ein Meisterwerk des Gitarrenbaus. Ästhetisch angelehnt an die Arbeiten von Robert Bouchet, offenbart sie Carl Hermann Schäfers immense Erfahrung in Sachen feiner Gitarrenbaukunst und ist in allen Details bemerkenswert. Auf den ersten Blick könnte man meinen, ein Originalinstrument des Pariser Meisters in Händen zu halten. Die Fichtendecke ist herrlich patiniert, die detailreiche Rosette ist originalgetreu nachgebildet, die Rodgers-Stimmmechaniken sind Nachbildungen der Originalvorlagen, und der geflammte Ahorn des Bodens und der Zargen besitzt eine wunderschöne Honigfarbe. Bei genauer Betrachtung entdeckt man auf der Decke rechts neben dem Griffbrett ein kleiner Haarriss zu erkennen. Dieser war nach Carl Hermann Schäfers eigener Aussage schon von Anbeginn zu sehen. Dennoch wurde die 50 Jahre alte Decke, auf Grund Ihrer Eigenschaften von ihm ausgewählt und da im Inneren zwei Querbalken unter der Stelle verlaufen ist es daher statisch unbedenklich.

Die Zartheit und der Charme des Klangs dieser Gitarre sind einzigartig. Das Timbre ist gehaltvoll und intensiv, mit außergewöhnlichem Sustain und Konsistenz. Bemerkenswert ist auch die niedrige Saitenlage, die einen hohen Spielkomfort bietet. Alle diese Komponenten ergeben zusammen eine außergewöhnliche Gitarre, und die Frage, ob diese Gitarre in ein Museum oder auf die Bühne gehört, ist noch offen, wobei die Antwort am ehesten lautet: beides.

 

Gitarrenbauer: Carl-Hermann Schäfer
Baujahr: 2020
Decke: Fichte
Boden und Zargen: Ahorn
Mensur: 650 mm
Sattel: 51,5
Gewicht: 1354 Gramms
Eigenresonanz: G
Mechaniken: Rodgers „Bouchet“
Koffer: Hiscox Pro II
Zustand: Neu

Video embedding powered by Webilop

Zusätzliche Information

Finish

Mensur

Deckenholz

Fichte

Baujahr

Boden & Zargen

Du hast Fragen oder möchtest mehr Informationen? Deine Ansprechpartner für diese Gitarre stehen telefonisch oder via Kontaktformular für Dich zur Vefügung!

Denis Pécaut & Manuel Luchena

+49 721 38143275
Kontakt

Gitarre verkaufen?

Auf unserer Siccas Guitars Plattform hast Du die Möglichkeit Deine Gitarre zum Verkauf anzubieten. Dieser Service ist für Dich kostenfrei und Du erhältst nach dem Verkauf den Preis, den Du für Deine Gitarre festgelegt hast.

> JETZT ANFRAGEN

Garantiert keine neue Gitarre mehr verpassen!

Mit Deiner Newsletteranmeldung informieren wir Dich ein bis zwei Mal die Woche über neu eingetroffene Gitarren und Videos. Damit bleibst Du immer bestens informiert. Weitere Informationen und Widerrufshinweise.
Newsletter abonnieren

 

Siccas Guitars GmbH
Roonstr. 31, 76137 Karlsruhe
0721-38143275

info@siccasguitars.com

 

© Siccas Guitars 2021, All rights reserved

MIT BITCOIN ODER ETHER BEZAHLEN UND 10% RABATT AUF JEDE GITARRE ERHALTEN



KONTAKTIERE UNS FÜR MEHR INFOS: INFO@SICCASGUITARS.COM


You have Successfully Subscribed!

Keine neue Gitarre verpassen!

Keine neue Gitarre verpassen!

Mit Deiner Anmeldung bekommst du regelmäßige Updates über neu eingetroffene Gitarren und Videos.

Damit bist Du immer bestens informiert.

Weitere Informationen und Widerrufshinweise.

Du hast Dich erfolgreich eingetragen!