Erfahrungen & Bewertungen zu Siccas Guitars
<<  ZURÜCK

Mario Sicca

Biographie
12.09.1930 geb. in Neapel.
1935 Erste schicksalhafte Begegnung mit der klassischen Musik durch den neapolitanischen Chirurg Eriberto Aievoli.
Ab 1936 Klavier Unterricht.
1957 Abschluss mit Auszeichnung am Polytechnikum der Universität Federico Secondo di Napoli als Maschinenbauingenieur.
1958 – 1959 Ingenieur bei der Firma Ansaldo in Sampierdarena (Genova).
1959 – 1962 Ingenieur bei Pirelli Milano – Bicocca .
Gleichzeitig Gitarrenunterricht bei Aldo Minella und Harmonielehre und Musikgeschichte am mailänder Conservatorium.
1961 – 1962 Lehrbeauftragter für Maschinenbau am Istituto Ettore Conti, Milano.
1962 Aufnahmeprüfung an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Wien (damals Musikakademie der Stadt Wien) in der Klasse von Karl Scheit.
1962- 1965 Gitarrenlehrer an der Lehrerinnen-Bildungsanstalt Wien
1964 erste Begegnung mit Robert Bouchet
1965 Konzertreifeprüfung für klassische Gitarre mit Auszeichnung
1965 Berufung an die Musikakademie der Stadt Basel.
1965 Gründung des Duo Italiano Sicca – Fleres für Gitarre und Hammerklavier und Gitarre und Cembalo mit der Pianistin Rita Maria Fleres
1966 Erste Begegnung mit Daniel Friederich
1968 – 1971 Lehrbeauftragter a.d. Musikhochschule der Stadt Karlsruhe.
1971 – 1981 Professor a.d. Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Karlsruhe
1979 – 1981 Lehrauftrag an der Staatlichen Hoschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart
1981 – 1995 Professor an der Staatlichen Hoschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart.
1995 – 2002 Lehrauftrag a.d. Hochschule für Musik und Darstellend Kunst Stuttgart

Aufnahmen : O.R.T.F., Radio Hilversum, Norddeutscher Rundfunk, Hessischer Rundfunk, Süddeutscher Rundfunk, R.I.A.S. Berlin, Sender Freies Berlin, Westdeutscher Rundfunk, Bayerischer Rundfunk, Radio de la Suisse Romande, Radio della Svizzera Italiana, Radio der Deutschen und der Rätoromanischen Schweiz, Norsk Rikskringkasting, Sveriges Radio, Canadian Broadcasting Corp. Radio Lebanon.

Schallplatten: Schlager des Rokoko und Schlager des Barock bei ‚Da Camera Magna‘

Artikel:
Riflessioni di un chitarrista su alcuni problem di articolazione nelle opera per liuto di J.S.Bach
Fronimo 13/52 1985 (15 – 24)
Articulation in the Lute Musik of J.S.Bach
Guitar Review 63/ 1985 (26 – 31)
Gendai Guitar
Note critiche sul problema delle trascrizioni per chitarra
(Fronimo 3/11 Apr. 1975 (23 – 25)
The long way to freedom
Gitarre & Laute 8/ 1986 Hef 5 (32-35)
Gitarre und Tasteninstrumente
Gitarre & Laute 1980 Heft 1 (16 – 23)
The Guitar and the Keybord Instrument
Guitar Review 39….???

Keine neue Gitarre verpassen!

Keine neue Gitarre verpassen!

Mit Deiner Anmeldung bekommst du regelmäßige Updates über neu eingetroffene Gitarren und Videos.

Damit bist Du immer bestens informiert.

Weitere Informationen und Widerrufshinweise.

Du hast Dich erfolgreich eingetragen!

Keine neue Gitarre verpassen!

Keine neue Gitarre verpassen!

Mit Deiner Anmeldung bekommst du regelmäßige Updates über neu eingetroffene Gitarren und Videos.

Damit bist Du immer bestens informiert.

Weitere Informationen und Widerrufshinweise.

Du hast Dich erfolgreich eingetragen!