Santos Hernandez – 1924

Preis auf Anfrage

zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 48 Stunden

Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. PREIS ANFRAGEN

Produktbeschreibung

Santos Hernandez wurde 1873 in Madrid geboren und begann seine Karriere schon in jungen Jahren bei dem Zupfinstrumentenbauer Valentin Viudes, bei dem er jedoch nur kurze Zeit blieb, um danach bei José Ortega in Granada zu arbeiten. Auch dort blieb er keine lange Zeit und ging zurück nach Madrid, um in der Werkstatt von Francisco Gonzales zu arbeiten. 1893 musste er für fünf Jahre zum Militär und wurde während dieser Zeit nach Kuba verlegt, um im spanisch-amerikanischen Krieg zu dienen. 1898 verließ er die Armee und eröffnete kurz danach seine eigene Werkstatt in der Calle Nicolas Salmerón. 1905 begann er, bei Manuel Ramirez zu arbeiten und nahm dort die Stelle von Enrique Garcia ein, der nach Barcelona gegangen war. Allem Anschein nach war Santos Hernandez am meisten an dem Bau der Gitarre involviert, die für Segovia im Jahre 1912 gebaut wurde. Nach dem Tod von Manuel Ramirez im Jahr 1916 arbeitete Hernandez noch bis 1920 für die Witwe von Ramirez, um im Jahr 1921 in der Allee ‚La Aduana‘ eine neue Werkstatt zu eröffnen. Im Jahr 1924 wurde dort auch die hier vorgestellte Gitarre gebaut. Insgesamt befindet sich diese sehr seltene Gitarre mit geflammtem Ahornboden in einem sehr guten Zustand. Regina Sainz de la Maza hat mit einer Santos Hernandez Gitarre das erste Aranjuez Konzert von Rodrigo aufgenommen.
Auf der Decke, Unterhalb- und überhalb des Stegs entlang der Mittelfuge, hat die Gitarre zwei fachmännisch reparierte Risse . Auf dem Boden wurde ebenso die Mittelfuge neu verleimt – es befinden sich keine Risse auf dem Boden. Die Mechaniken sind original. Klanglich besticht dieses Instrument durch seinen warmen Klang – der Diskant kling klar und brillant. Die Körperresonanz liegt zwischen E und F. Ein Hiscox Pro II Hartschalenkoffer ist inklusive.

Gitarrenbauer: Santos Hernandez
Baujahr: 1924
Decke: Fichte
Boden und Zargen: Ahorn
Mensur: 653 mm
Sattel: 51 mm

Weitere Informationen

Boden & Zargen

Ahorn

Finish

Schellack

Mensur

≥ 65 cm

Deckenholz

Fichte

Baujahr

1901-1950


Du hast Fragen oder möchtest mehr Informationen? Deine Ansprechpartner für diese Gitarre stehen telefonisch oder via Kontaktformular für Dich zur Vefügung!

Manuel Luchena, Ralf Bachmann und
Sophie Kingdon

+49 721 38143275
Kontakt

Gitarre verkaufen?

Auf unserer Siccas Guitars Plattform hast Du die Möglichkeit Deine Gitarre zum Verkauf anzubieten. Dieser Service ist für Dich kostenfrei und Du erhältst nach dem Verkauf den Preis, den Du für Deine Gitarre festgelegt hast.

> JETZT ANFRAGEN

Garantiert keine neue Gitarre mehr verpassen!

Mit Deiner Newsletteranmeldung informieren wir Dich ein bis zwei Mal die Woche über neu eingetroffene Gitarren und Videos. Damit bleibst Du immer bestens informiert. Weitere Informationen und Widerrufshinweise.
Newsletter abonnieren
Siccas Guitars An- und Verkauf
Auf unserer Siccas Guitars Plattform hast Du die Möglichkeit Deine Gitarre zum Verkauf anzubieten. Es kann sich hierbei nicht nur um eine Klassikgitarre, sondern auch um eine E-Gitarre oder Akustikgitarre handeln. Dieser Service ist für Dich kostenfrei und Du erhältst nach dem Verkauf den Preis, den Du für Deine Gitarre festgelegt hast. Du hast auch die Möglichkeit Deine Gitarre direkt an uns zu verkaufen und bekommst den Betrag nach Vertragsabschluss innerhalb von 48 Stunden auf Dein Konto überwiesen. Wenn Du eine neue Gitarre von uns erwerben möchtest, gibt es auch die Möglichkeit Deine Gitarre als in Zahlung zu geben. In allen genannten Fällen benötigen wir eine Beschreibung Deiner Gitarre und gute Fotoaufnahmen. Du kannst hierfür unser Kontaktformular verwenden oder uns eine E-Mail an info@siccasguitars.com senden.