Erfahrungen & Bewertungen zu Siccas Guitars

Roy Fankhänel – 2019 RF 194

9.159,66

Enthält 0% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. Lieferzeiten sind ungefähre Angaben, können je nach Zielland abweichen und auf Grund von unvorhersehbaren Ereignissen kann es zu Verzögerungen kommen.

1 vorrätig

KONTAKT

Beschreibung

Die Werkstatt von Roy Fankhänel befindet sich in Oelsnitz, Deutschland, wo er Gitarren in deutscher Tradition baut. Er beweist ein sehr hohes Maß an Handwerkskunst, die sich in Merkmalen wie der Schwalbenschwanzverbindung, den Details der Rosette, dem Design des Kopfes und der Qualität der Konstruktion als Ganzes erkennen lassen. Seine Gitarren sind kraftvolle Instrumente mit einem großzügigen, satten Klang. Sie sind sehr bequem zu spielen und haben ein leicht gerundetes und erhöhtes Griffbrett.
Diese Gitarre wurde von Antonio de Torres inspiriert und folgt der Idee einer modernen Interpretation der traditionellen spanischen Gitarre. Es handelt sich um ein Instrument mit einem feinen, farbenreichen Ton, das sehr sensibel auf den Anschlag reagiert und ein charmantes Timbre zum Ausdruck bringt. Dennoch erinnern uns einige Details daran, dass diese Gitarre ein zeitgenössisches Konzertinstrument ist, das Konzertsäle füllen kann und einige Elemente wie das erhöhte Griffbrett und der gewachste Hals wurden gebaut, um die Spielbarkeit zu optimieren. Roy ist auch bekannt dafür, kundenspezifische Instrumente zu bauen. Die klassische Gitarrisitin Heike Matthiesen beispielsweise spielt eine Gitarre von Roy Fankhänel. Und auch außerhalb der klassischen Gitarrenszene gehören Gitarristen, wie der Linkshänder „Kuddel“ von den „Toten Hosen“ oder der Gitarrist von Max Raabes Palastorchester zu seinen Kunden.
Dieses Instrument hat alle Eigenschaften einer hervorragenden Gitarre, die in der deutschen Tradition gebaut wurde. Es hat einen sehr klaren Klang mit einer feinen Palette an Obertönen und einer subtilen Trennung der Stimmen. Die polyphone Klarheit dieser Gitarre ist ein großer Vorteil für den Einsatz in Konzertsälen, da jedes musikalische Detail auch aus großer wahrnehmbar bleibt.
Der Boden und die Zargen aus einem sehr schönen Katalox (Swartzia cubensis) verleihen dieser Gitarre sowohl eine imposante Kraft als auch eine ausgeprägte Finesse und Leichtigkeit in den hohen Tönen. Die Decke aus Haselfichte, ebenfalls von höchster Eleganz, schwingt großzügig und bietet ein sehr großes Entwicklungspotenzial. Prächtige Alessi Mechaniken, inspiriert von denen einer Manuel Ramirez Gitarre von 1912, sorgen für die richtige Stimmung. Diese Gitarre ist CITES-frei.

Gitarrenbauer: Roy Fankhänel
Baujahr: 2019
Decke: Fichte
Boden und Zargen: Katalox
Mensur: 650 mm
Sattel: 52 mm


Video embedding powered by Webilop

Zusätzliche Informationen

Boden & Zargen

Finish

Mensur

Deckenholz

Fichte

Baujahr

Du hast Fragen oder möchtest mehr Informationen? Deine Ansprechpartner für diese Gitarre stehen telefonisch oder via Kontaktformular für Dich zur Vefügung!

Denis Pécaut & Manuel Luchena

+49 721 38143275
Kontakt

MIT ETHER ODER BITCOIN BEZAHLEN UND 5% RABATT AUF JEDE GITARRE ERHALTEN



KONTAKTIERE UNS FÜR MEHR INFOS: INFO@SICCASGUITARS.COM


You have Successfully Subscribed!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner