Erfahrungen & Bewertungen zu Siccas Guitars

Mario Sicca – 2020 Cocobolo ON HOLD

4.193,28

Enthält 0% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 48 Stunden

Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Nicht vorrätig

KONTAKT

Product Description

Prof. Dr. Mario Sicca, geboren am 12. September 1930, begann seine Karriere als international renommierter Gitarrist 1962 mit dem Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Wien in der Klasse von Karl Scheit. 1964 hatte er seine erste Begegnung mit Robert Bouchet und 1966 mit Daniel Friederich.Seit dieser Zeit spielt er fast ausschließlich auf den Gitarren der beiden berühmtesten Gitarrenbauer der Welt. Mario Sicca gab mit seinem „Duo Italiano Sicca – Fleres“ Konzerte in 21 Ländern und wurde schließlich Professor für klassische Gitarre an der Staatlichen Hochschule in Karlsruhe und der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart.

Die Begegnungen mit Robert Bouchet und Daniel Friederich prägten Mario Sicca nachhaltig, so dass er begann, sich mit voller Leidenschaft dem Gitarrenbau zu widmen.Unter dem Künstlernamen ‚Eriberto Ajevoli‘ – inspiriert von Bouchet und Friederich – begann er, seine eigenen Gitarrenmodelle zu entwickeln. Mittlerweile 90 Jahre alt, baut Mario Sicca etwa zwei Gitarren pro Jahr. Sie sind zu 100 % traditionell handgefertigt, ohne die Hilfe moderner Maschinen.

Diese umwerfende Gitarre mit der Nummer 131 wurde mit einer feinen Fichtendecke und mit einem bemerkenswerten Satz Cocobolo ausgestattet. Dieses seltene und edle Holz ist besonders dicht und Teil der Palisanderfamilie, was es zu einem perfekten Holz für Boden und Zargen macht. Es reflektiert die Schwingungen effizient und bildet einen steifen Resonanzrahmen, sodass die Energie sich hauptsächlich auf die Klangdecke auswirkt. Darüber hinaus ist es ein wunderschönes Holz, und der stark gemaserte Boden, der für diese Gitarre ausgewählt wurde, reicht von intensivem Rot bis zu hellen Honigtönen in einem faszinierenden wellenförmigen Muster. Diese Gitarre ist nicht nur ästhetisch, sondern auch klanglich bemerkenswert. Die wunderbar singenden Diskantsaiten haben einen ausgeglichenen und abgerundeten Ton von markanter Eleganz, die durch intensive, reichhaltige Bässe unterstützt wird, was alles in allem eine großartige Konzertgitarre ergibt.

Gitarrenbauer: Mario Sicca
Baujahr: 2021
Decke: Fichte
Boden und Zargen: Cocobolo
Mensur: 650 mm
Sattel: 51 mm
Gewicht: 1740 Gramm
Eigenresonanz: G#
Mechaniken: Schaller
Saiten: Knobloch 400ADC
Koffer: Hiscox Pro II
Zustand: Neu

Zusätzliche Information

Finish

Mensur

Deckenholz

Fichte

Baujahr

Boden & Zargen

Du hast Fragen oder möchtest mehr Informationen? Deine Ansprechpartner für diese Gitarre stehen telefonisch oder via Kontaktformular für Dich zur Vefügung!

Denis Pécaut & Manuel Luchena

+49 721 38143275
Kontakt
Cookie Consent mit Real Cookie Banner