Erfahrungen & Bewertungen zu Siccas Guitars

Luca Pollastro – 2024 No. 12 REG 2024 Limited Edition ON HOLD

6,473 $

zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. Lieferzeiten sind ungefähre Angaben, können je nach Zielland abweichen und auf Grund von unvorhersehbaren Ereignissen kann es zu Verzögerungen kommen.
buy now pay later icon

Jetzt kaufen, später bezahlen!

So funktioniert es mit Klarna.

Nicht vorrätig

KONTAKT

Beschreibung

Luca Pollastro, geboren 1994 in Galliate, Italien, ist ein jung Meister-Luthier, der für seine außergewöhnliche Handwerkskunst im Bau von klassischen Gitarren und der Reparatur von Zupfinstrumenten bekannt ist. Seine Reise begann bereits in seiner Jugend, als er eine Leidenschaft für die Holzbearbeitung und Musik entwickelte, was ihn dazu führte, seine ersten Musikinstrumente noch während der Schulzeit selbst zu bauen. Im Jahr 2015 absolvierte Luca eine formale Ausbildung an der Civic School of Luthiery in Mailand unter der Leitung von Lorenzo Lippi und Fabio Bonardi, wo er sein Diplom erwarb. Nach seinem Abschluss im Jahr 2019 verfeinerte er seine Fähigkeiten durch ein Praktikum in der renommierten Werkstatt von Aldo Illotta. 2020 eröffnete er seine eigene Werkstatt in seiner Heimatstadt Galliate. Lucas Arbeit zeichnet sich durch eine Mischung aus traditionellem Handwerk und innovativem Design aus, um den Bedürfnissen zeitgenössischer Gitarristen gerecht zu werden. Seine sorgfältige Auswahl der Hölzer und seine Aufmerksamkeit für ästhetische Details sind Kennzeichen seiner Instrumente. Im Jahr 2024 stellte Luca seine Kreationen auf der Roma Expo Guitars aus, was sein Debüt als Aussteller markierte. Seine Arbeit bleibt weiterhin von den großen Luthiers der Vergangenheit inspiriert, während er einzigartige ästhetische Akzente einbringt, die seine Gitarren unverwechselbar machen.

Die Gitarre markiert eine deutliche Abkehr von standardisierten Serienmodellen und spiegelt eine sorgfältige Auswahl an Hölzern wider, die sowohl wegen ihrer ästhetischen Anziehungskraft als auch ihrer mechanischen Eigenschaften gewählt wurden. Indisches Rosenholz, über 30 Jahre gelagert, bildet Rücken und Seiten, was die resonante Qualität des Instruments verbessert, während die Schalldecke aus gerösteter italienischer roter Fichte gefertigt ist, bekannt für ihre lebendigen klanglichen Eigenschaften. Die dekorativen Aspekte der Gitarre zeigen eine verfeinerte und saubere Ästhetik, mit sorgfältiger Aufmerksamkeit auf das Zusammenspiel der Farben zwischen den verschiedenen Holzarten. Ahorn- und Ebenholzeinlagen sowie Zierleisten rahmen die dunklen Töne der ausgewählten Hölzer ein und betonen sie, bereichern die visuelle Anziehungskraft und spiegeln das komplexe pyramidenförmige Muster im Herzen der Rosette wider. Der Hals ist aus viertelgesägtem Zedernholz gefertigt, bietet Stabilität und eine glatte Spielfläche, ergänzt durch ein Ebenholzgriffbrett und eine Kopfplattenabdeckung. Ein klassisches French Polish-Finish vervollständigt das Instrument und verleiht ihm einen glänzenden Glanz, der nicht nur schützt, sondern auch die natürliche Schönheit der Hölzer hervorhebt.

Gitarrenbauer: Luca Pollastro
Baujahr: 2024
Decke: Torrefied Fichte
Boden und Zargen: Indische palisander
Mensur: 650 mm
Sattel: 52 mm
Gewicht: 1400 Gramm
Eigenresonanz: G/G#
Mechaniken: Alessi
Saiten: Knobloch EDC 34.0
Koffer: Hiscox Pro II „Siccas Guitars“ Edition
Zustand: Neu


Video embedding powered by Webilop

Zusätzliche Informationen

Boden & Zargen

Finish

Mensur

Deckenholz

Zeder

Baujahr

Du hast Fragen oder möchtest mehr Informationen? Deine Ansprechpartner für diese Gitarre stehen telefonisch oder via Kontaktformular für Dich zur Vefügung!

Teambild
Denis Pécaut, Manuel Luchena, Jonathan Singgih Pranoto
+49 721 38143275
Kontakt

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner