Erfahrungen & Bewertungen zu Siccas Guitars
Seite wählen

Lorenzo Frignani – 2022 No. 250

VERKAUFT

Enthält 0% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. Lieferzeiten sind ungefähre Angaben, können je nach Zielland abweichen und auf Grund von unvorhersehbaren Ereignissen kann es zu Verzögerungen kommen.
KONTAKT

Beschreibung

Lorenzo Frignanis allgemeines Interesse an der Instrumentenbaukunst begann Ende der 1970er Jahre. Seine Berufserfahrung begann 1986 und seither hat er zahlreiche Preise auf nationaler und internationaler Ebene erhalten. Er hat auch mehrere Lautenbauwettbewerbe (Bagnacavallo und Baveno) in Italien gewonnen und war Mitglied verschiedener nationaler und internationaler Jurys (Baveno, Pisogne, Sesto Fiorentino) in Italien. Er ist Berater mehrerer Stiftungen, Vereine und Museen mit musikalischem Charakter und war auch künstlerischer Berater der Gemeinde Pieve di Cento (Bologna) für alle Aktivitäten im Zusammenhang mit Streichinstrumenten (Ausstellungen, Kongresse, Kurse, Konzerte usw.). Lorenzo Frignani ist Präsident der A.L.I Professionisti (Italienischer Berufsverband für Geigenbau) und beschäftigt sich hauptsächlich mit der Herstellung und Restaurierung von Streich- und Zupfinstrumenten. 2007 gründete er den Verlag LF Editions und hat verschiedene Kataloge und Publikationen zum Thema klassische Geigenbaukunst und antike Zupfinstrumente verfasst und herausgegeben, außerdem ist er ein bekannter Sammler und Experte. Er lebt und arbeitet in Modena.

Das markante und beeindruckende Aussehen dieser Frignani mit der Nr. 250 aus dem Jahr 2022 fällt sofort ins Auge. Die Kombination aus außergewöhnlich schöner Haselfichte von herausragender Qualität und dem dunklen, fein verzierten Korpus verleihen dieser Gitarre einen ganz besonderen Reiz und eine einzigartige Ästhetik. Lorenzo Frignani ließ sich von David Rubios Gitarren zu diesem Instrument inspirieren. In Anlehnung an die Plantilla und an das Klangideal von Rubio passte er die Innenkonstruktion an und entschied sich für ein traditionelles „x-bracing“, welches das Markenzeichen der Gitarren des italienischen Meisters ist. Außerdem machen die Perlmuttpunkte in der Rosette und in der Kopfplatte sowie die vielen raffinierten Intarsien dieses Instrument zu einem einzigartigen Werk. Die klaren und satten Bässe mit ihrem vollen Ausdruck harmonieren hervorragend mit dem warm singenden Diskant und sorgen für eine hervorragenden Gesamtbalance. Zweifellos gehört dieses Instrument zu den hochklassigen und kunsthandwerklich herausragenden Konzertgitarren.

Schauen Sie sich das Präsentationsvideo dieser speziellen Gitarre unten an, in dem Sie viele zusätzliche Informationen über ihre Spielbarkeit und ihren Klang finden.

Gitarrenbauer: Lorenzo Frignani
Baujahr: 2022
Decke: Fichte
Boden und Zargen: Ziricote
Mensur: 650 mm
Sattel: 51,5 mm
Gewicht: 1635 Gramm
Eigenresonanz: F#
Mechaniken: Scheller
Saiten: Knobloch EDC 34.0
Koffer: Eastman white
Zustand: Neu


Video embedding powered by Webilop

Zusätzliche Informationen

Finish

Mensur

Deckenholz

Fichte

Baujahr

Boden & Zargen

Du hast Fragen oder möchtest mehr Informationen? Deine Ansprechpartner für diese Gitarre stehen telefonisch oder via Kontaktformular für Dich zur Vefügung!

Teambild
Denis Pécaut, Manuel Luchena, Jonathan Singgih Pranoto
+49 721 38143275
Kontakt
Keine neue Gitarre verpassen!

Keine neue Gitarre verpassen!

Mit Deiner Anmeldung bekommst du regelmäßige Updates über neu eingetroffene Gitarren und Videos.

Dadurch bist Du immer bestens informiert.

Weitere Informationen und Widerrufshinweise.

Du hast Dich erfolgreich eingetragen!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner