Erfahrungen & Bewertungen zu Siccas Guitars

Karel Dedain – 11/2013

VERKAUFT

zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. Lieferzeiten sind ungefähre Angaben, können je nach Zielland abweichen und auf Grund von unvorhersehbaren Ereignissen kann es zu Verzögerungen kommen.

Karel Dedain wurde 1976 geboren und baute seine erste Gitarre im Jahr 1988. Er lebt und arbeitet in Gent, Belgien. Anfangs war er ein leidenschaftlicher Flamenco-Gitarre Spieler und es war diese Leidenschaft,

KONTAKT

Beschreibung

Karel Dedain wurde 1976 geboren und baute seine erste Gitarre im Jahr 1998. Er lebt und arbeitet in Gent, Belgien. Anfangs war er ein leidenschaftlicher Flamencogitarren-Spieler, und es war diese Leidenschaft, die sein Interesse am Gitarrenbau weckte. Karel Dedain wurde an der CMB (Centrum voor Muziekinstrumentenbouw) durch Walter Verreydt ausgebildet und wurde im Jahr 2006 ein hauptberuflicher Gitarrenbauer, der auf den Bau von klassischen und Flamencogitarren spezialisiert ist. Seit dieser Zeit traf er viele bekannte Gitarrenbauer und konnte viele Gitarren berühmter Kollegen studieren. Seit 2006 lehrt Karel auch Gitarrenbau am Zentrum für Musikinstrumentenbau in Puurs, Belgien, zusammen mit Walter Verreydt. Karel baut etwa fünf bis sechs Gitarren im Jahr, alle komplett in Handarbeit. Eine seiner Spezialitäten ist die Schellackpolitur. Seine Philosophie im Gitarrenbau ist nicht etwas zu „neu“ zu erfinden, aber sich das Beste von den historischen Gitarrenbauern wie Torres, Garcia, Arias und Hernandez herauszunehmen und damit zu arbeiten. Der Versuch zu verstehen, was diese großen Hersteller vollbracht haben, ist eine große Herausforderung und ein sehr guter Ausgangspunkt für die Suche nach dem eigenen Gitarrenbaustil. Diese Gitarre ist angelehnt an die Bauweise von Robert Bouchet. Die Decke ist aus Fichte, Boden und Zargen sind aus indischem Palisander. Die Gitarre verfügt über Fächerbeleistung aus fünf Leisten, was typisch für Bouchet ist. Die Mechaniken sind von Sloane. Veredelt wurde die Gitarre mit einer Schellackhandpolitur.

Karel Dedain was born in 1976 and has been building guitars since 1998. He lives and works in Ghent, Belgium. Initially he was a passionate flamenco guitar player and it was this that triggered his interest in guitar making. He finished his first guitar in 1999 and never stopped. Karel Dedain was trained at the CMB (Centrum voor Muziekinstrumentenbouw) with Walter Verreydt and became a professional luthier in 2006, specialized in classical and flamenco guitars. Since then he met a lot of other great makers and has seen and repaired a lot of great guitars of famous luthiers. Since 2006 Karel also teaches guitar making at the Centre for Musical Instrument Building in Puurs, Belgium, together with Walter Verreydt. He makes about five to six guitars a year, all by hand. One of his specialities is French polishing. His filosophy in guitar construction is not to invent something ’new‘, but seek out what good examples there are from historical luthiers as Torres, Garcia, Arias, Hernandez and to start there. Trying to understand what these great makers did is a big challenge and a very good starting point for searching the own style and sound. This guitar is oriented at Robert Bouchet’s building style. It has five fan bars, typical for Bouchet. The machine heads are by Sloane.

Karel Dedain è nato nel 1976 ed ha costruito la sua prima chitarra nel 1998. Vive e lavora a Ghent, in Belgio. Inizialmente era un chitarrista appassionato di chitarra flamenca e fu questo che ha scatenato il suo interesse per la liuteria. Ha terminato la sua prima chitarra nel 1999 e non ha mai smesso. Karel Dedain ha studiato liuteria presso la CMB (Centrum voor Muziekinstrumentenbouw) con Walter Verreydt ed è diventato un liutaio professionista nel 2006, specializzandosi in chitarra classica e flamenco. Da allora ha incontrato moltissimi altri grandi liutai e ha visto e riparato molte chitarre di grandi liutai. Dal 2006 insegna liuteria presso il centro di Liuteria a Puurs, in Belgio, insieme a Walter Verreydt. Egli fa circa cinque o sei chitarre all’anno, tutte a mano. La sua filosofia nella costruzione di chitarre non è di inventare qualcosa di ‘nuovo’, ma imparare dai grandi liutai come Torres, Garcia, Arias, Hernandez e incominciare da lì. Cercando di capire cosa questi grandi liutai hanno fatto è una grande sfida e un ottimo punto di partenza per la ricerca di un suono/stile personale. Questa chitarra è orientata a una chitarra di Robert Bouchet. Ha cinque raggiere, tipico per Bouchet. Le meccaniche sono di Sloane.


Video embedding powered by Webilop

Du hast Fragen oder möchtest mehr Informationen? Deine Ansprechpartner für diese Gitarre stehen telefonisch oder via Kontaktformular für Dich zur Vefügung!

Denis Pécaut & Manuel Luchena

+49 721 38143275
Kontakt
Keine neue Gitarre verpassen!

Keine neue Gitarre verpassen!

Mit Deiner Anmeldung bekommst du regelmäßige Updates über neu eingetroffene Gitarren und Videos.

Dadurch bist Du immer bestens informiert.

Weitere Informationen und Widerrufshinweise.

Du hast Dich erfolgreich eingetragen!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner