Erfahrungen & Bewertungen zu Siccas Guitars

José L. Romanillos – 1981 – Ex Julian Bream

VERKAUFT

zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 48 Stunden

Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.KONTAKT

Product Description

José Luis Romanillos Vega wurde 1932 in Madrid geboren, wo er im Alter von dreizehn Jahren seine Lehre als Tischler begann. 1956 zog er nach England, um in einem Krankenhaus in Epsom und einige Monate später in einem Krankenhaus in London zu arbeiten. Fünf Jahre später machte José Luis Romanillos seine erste spanische Gitarre in London.
Ermutigt durch den englischen Gitarristen Julian Bream gründete J. L. Romanillos 1970 einen Gitarrenbau-Workshop in Semley, Wiltshire. Die Gitarren von Romanillos werden von Gitarristen aus aller Welt für ihre Klangqualität und ihr ästhetisches Erscheinungsbild geschätzt. Reiner Klang und harmonisches Gleichgewicht der Stimmen sind das, was Romanillos auf der Suche nach dem subtilen „spanischen Klang“ anstrebte und erreichte. Die Daily Mail hat ihn „den Stradivari der Gitarre“ und die italienische Zeitschrift Sei Corde „den wichtigsten lebenden Streichinstrumentenbauer“ genannt.
J. L. Romanillos hat in zahlreichen Ländern Kurse zum Thema spanischer Gitarrenbau sowie Vorträge und Seminare über die Organologie des Instruments gehalten. Er hat auch Vorträge über die Geschichte und Entwicklung der Vihuela de Mano und der spanischen Gitarre gehalten. Darüber hinaus war er zehn Jahre lang Mitglied des Crafts Council of Great Britain. Er lebt seit 1995 in Guijosa, einem ländlichen Bezirk im Norden der spanischen Provinz Guadalajara, der an Sigüenza angegliedert ist. In Zusammenarbeit mit seiner Frau Marian veröffentlichte er 2002 ein Lexikon über Streichinstrumentenbauer und Gitarrenbauer in Spanien mit dem Titel „The Vihuela de Mano and the Spanish Guitar“.

Diese Gitarre wurde 1981 von J.L. Romanillos für Julian Bream gebaut.Der Gitarre liegt ein handgeschriebener Brief von J.L. Romanillos bei, in dem er die Geschichte und das Erbe des Lebens der Gitarre bis 1994 beschreibt. Er nannte sie „La Lechuza“, das auf Spanisch „Die Eule“ bedeutet, wegen der Weisheit, die durch das Tier symbolisiert wird. J.L. Romanillos tauschte 1983 den dreiteiligen Boden gegen einen zweiteiligen Boden aus und verringerte die Saitenlage, um sie für Bream leichter spielbar zu machen, der sich damals bei einem Autounfall den Ellbogen verletzte hatte.
Außerdem enthalten sind zwei Postkarten, auf denen der Maler Michael Taylor Julian Bream mit dieser Gitarre auf seinem Schoß dargestellt hat. Das tatsächliche Gemälde befindet sich in der National Gallery in London.

Es ist eine große Ehre und ein mehr als überwältigendes Gefühl, ein echtes Stück Geschichte in den Händen halten und spielen zu dürfen. Der Zustand ist ausgesprochen gut; es sind lediglich drei reparierte Risse und ein paar Nagelspuren auf der Decke und ein reparierter Riss auf dem Boden zu sehen. Die Mechaniken von Rodgers funktionieren perfekt und der originale maßgefertigte Calton-Koffer ist auch erhalten.
Die Spielbarkeit der „La Lechuza“ ist perfekt. Man spürt sofort die Ansprache des Instruments, die dem Gitarristen dennoch die volle Kontrolle und sowohl mit feinstem als auch bei kräftigem Anschlag viel Freiheit zur Tonbildung lässt. Die Höhen klingen feinsinnig und voller Leben mit dem perfekten Maß an Sustain. Raffinierte Bässe mit einem starken, tiefen Kern runden das klangliche Gesamtbild ab und die Tontrennung ist ausgezeichnet. Dies ist das perfekte Instrument für alle Arten des klassischen Gitarrenspiels und lässt keine Wünsche offen. Beim leisen und vorsichtigen Spielen auf dem Instrument, ist der Ton glasig und luftig, sobald man deie Intensität erhöht, geht die Gitarre gut mit und zeigt Ihre dynamischen Fähigkeiten. Man kann wohl nur erahnen, welche Stücke, vielleicht zum aller ersten Mal überhaupt, auf dieser Gitarre gespielt worden sind. Dieses Romanillos ist in allen belangen überaus inspirierend.

Auch optisch ist das Instrument mit dem edlen Rio Palisander und der wunderbar, natürlich gereiften Fichtendecke auffallend reizend. J.L. Romanillos‘ Handwerkskunst ist von höchster Güte. Sämtliche Details, von den charakteristischen Bögen in der Rosette, über die tadellose Schwalbenschwanz-Verbindung zwischen Kopf und Hals, all den kleinen Holzfugen, die die Gitarre zusammenzuhalten, bis zum Halsprofil ist alles von größter Sorgfalt geprägt. Die Kombination all dieser wunderbaren Besonderheiten macht diese Gitarre zu einem Kunstwerk von höchster Güte und zu einer echten Konzertgitarre, die ihren glücklichen Besitzer noch viele Jahre inspirieren und erfreuen wird.

Gitarrenbauer: José L. Romanillos
Baujahr: 1981
Decke: Fichte
Boden und Zargen: Rio Palisander (CITES-zertifiziert)
Mensur: 650 mm
Sattel: 52 mm


Video embedding powered by Webilop

Zusätzliche Information

Finish

Mensur

Deckenholz

Fichte

Baujahr

Boden & Zargen

Du hast Fragen oder möchtest mehr Informationen? Deine Ansprechpartner für diese Gitarre stehen telefonisch oder via Kontaktformular für Dich zur Vefügung!

Denis Pécaut & Manuel Luchena

+49 721 38143275
Kontakt

Gitarre verkaufen?

Auf unserer Siccas Guitars Plattform hast Du die Möglichkeit Deine Gitarre zum Verkauf anzubieten. Dieser Service ist für Dich kostenfrei und Du erhältst nach dem Verkauf den Preis, den Du für Deine Gitarre festgelegt hast.

> JETZT ANFRAGEN

Garantiert keine neue Gitarre mehr verpassen!

Mit Deiner Newsletteranmeldung informieren wir Dich ein bis zwei Mal die Woche über neu eingetroffene Gitarren und Videos. Damit bleibst Du immer bestens informiert. Weitere Informationen und Widerrufshinweise.
Newsletter abonnieren

 

Siccas Guitars GmbH
Roonstr. 31, 76137 Karlsruhe
0721-38143275

info@siccasguitars.com

 

© Siccas Guitars 2020, All rights reserved

Keine neue Gitarre verpassen!

Keine neue Gitarre verpassen!

Mit Deiner Anmeldung bekommst du regelmäßige Updates über neu eingetroffene Gitarren und Videos.

Damit bist Du immer bestens informiert.

Weitere Informationen und Widerrufshinweise.

Du hast Dich erfolgreich eingetragen!

Keine neue Gitarre verpassen!

Keine neue Gitarre verpassen!

Mit Deiner Anmeldung bekommst du regelmäßige Updates über neu eingetroffene Gitarren und Videos.

Damit bist Du immer bestens informiert.

Weitere Informationen und Widerrufshinweise.

Du hast Dich erfolgreich eingetragen!