Erfahrungen & Bewertungen zu Siccas Guitars
Seite wählen

Hernandez y Aguado – 1966 No. 311

VERKAUFT

zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. Lieferzeiten sind ungefähre Angaben, können je nach Zielland abweichen und auf Grund von unvorhersehbaren Ereignissen kann es zu Verzögerungen kommen.
KONTAKT

Beschreibung

Die beiden Freunde Santiago Diaz Martinez, besser bekannt als Manuel Hernandez, und Victoriano Aguado Rodriguez lernten sich in einer Klavierfabrik kennen. Nach der Schließung der Fabrik gründeten sie eine eigene Firma, die sich zunächst auf die Restaurierung von Möbeln und Klavieren konzentrierte. Die beiden ersten von Hernandez y Aguado zwischen 1945 und 1948 privat gebauten Gitarren, die auch von Regio Sainz de la Maza gespielt und begutachtet wurden, waren eine sehr ermutigende Erfahrung und die beiden Freunde beschlossen, weiterhin Gitarren zu bauen. 1948 schloss sich Modesto Borreguero, der in der Werkstatt des berühmten Gitarristen Manuel Ramirez gearbeitet hatte, Manuel Hernandez und Victoriano Aguado Rodriguez an und sie konzentrierten sich zunehmend auf die Herstellung von Gitarren – mit großem Erfolg. Berühmte Künstler wie John Williams, Julian Bream und Atahualpa Yupanqui spielten „HyA“ -Gitarren.

Dieses Meisterwerk wurde 1966 gebaut und ist trägt die Nummer 311. Sie wurde auf dem Etikett und auf der Innenseite des Instruments mit einem eleganten grünen Bleistift signiert. Nicht nur ist sie in einem verblüffend guten Zustand mit nur oberflächlichen Spielspuren, auch der originale Obersattel und die Stegeinlage sind erhalten geblieben. Der Obersattell ist faszinierend, da Hernandez y Aguado ihn immer zweifarbig gestalteten, indem ein Stück Knochen mit Ebenholz unterlegt wurde.

Außerdem verleiht die charakteristische geschnitzte Kopfplatte von H. y A. dieser Gitarre ein unverwechselbares Aussehen und die Rosette ist die größte und prächtigste ist, die von der Madrilenischen Werkstatt hergestellt wurde. Sie zeigt farbenreiche und kunstvolle Intarsien, viel umfangreicher als bei den meisten H y A-Gitarren. Klanglich weist sie alle Merkmale auf, für welche die faszinierenden Isntrumente dieses bemerkenswerten Gitarrenbauer-Duos weltweit bekannt und begehrt sind: große Ausdruckskraft, fantastisches Sustain und perfekte Intonation. Eine Gitarre wie diese ist eine absolute Rarität.

Sehen Sie sich unten das Präsentationsvideo dieser speziellen Gitarre an, in dem Sie viele zusätzliche Informationen über ihre Spielbarkeit und ihren Klang finden.

Gitarrenbauer: Hernandez y Aguado
Baujahr: 1966
Decke: Fichte
Boden und Zargen: Brasilianischer Palisander (CITES-zertifiziert)
Mensur: 660 mm
Sattel: 52 mm
Gewicht: 1530 Gramm
Eigenresonanz: G#
Mechaniken: Fustero
Saiten: Knobloch 400ADC
Koffer: Karura
Zustand: Hervorragend


Video embedding powered by Webilop

Zusätzliche Informationen

Finish

Mensur

Deckenholz

Fichte

Baujahr

Boden & Zargen

Du hast Fragen oder möchtest mehr Informationen? Deine Ansprechpartner für diese Gitarre stehen telefonisch oder via Kontaktformular für Dich zur Vefügung!

Teambild
Denis Pécaut, Manuel Luchena, Jonathan Singgih Pranoto
+49 721 38143275
Kontakt
Keine neue Gitarre verpassen!

Keine neue Gitarre verpassen!

Mit Deiner Anmeldung bekommst du regelmäßige Updates über neu eingetroffene Gitarren und Videos.

Dadurch bist Du immer bestens informiert.

Weitere Informationen und Widerrufshinweise.

Du hast Dich erfolgreich eingetragen!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner