Erfahrungen & Bewertungen zu Siccas Guitars

Hernandez y Aguado – 1966 No. 311

Preis auf Anfrage

zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 48 Stunden

Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.PREIS ANFRAGEN

Product Description

Die beiden Freunde Santiago Diaz Martinez, besser bekannt als Manuel Hernandez, und Victoriano Aguado Rodriguez lernten sich in einer Klavierfabrik kennen. Nach der Schließung der Fabrik gründeten sie eine eigene Firma, die sich zunächst auf die Restaurierung von Möbeln und Klavieren konzentrierte. Die beiden ersten von Hernandez y Aguado zwischen 1945 und 1948 privat gebauten Gitarren, die auch von Regio Sainz de la Maza gespielt und begutachtet wurden, waren eine sehr ermutigende Erfahrung und die beiden Freunde beschlossen, weiterhin Gitarren zu bauen. 1948 schloss sich Modesto Borreguero, der in der Werkstatt des berühmten Gitarristen Manuel Ramirez gearbeitet hatte, Manuel Hernandez und Victoriano Aguado Rodriguez an und sie konzentrierten sich zunehmend auf die Herstellung von Gitarren – mit großem Erfolg. Berühmte Künstler wie John Williams, Julian Bream und Atahualpa Yupanqui spielten „HyA“ -Gitarren.

Dieses Meisterwerk wurde 1966 gebaut und ist mit der Nummer 311 versehen. Sie wurde auf dem Etikett und auf der Innenseite des Instruments mit einem eleganten grünen Bleistift signiert. Nicht nur der Zustand ist atemberaubend mit nur oberflächlichen Spielspuren, sondern die Gitarre hat auch noch seinen originalen Sattel und Sattel. Der Sattel ist ein faszinierendes Stück, da Hernandez y Aguado ihn immer zweifarbig gestalteten, indem ein Stück Knochen mit Ebenholz unterlegt wurde. Die charakteristische gravierte Kopfplatte von H. y A. verleiht dieser Gitarre ein unverwechselbares Aussehen, und die Rosette ist die größte und prestigeträchtigste, die von der Werkstatt in Mardrid hergestellt wurde und zeigt farbenfrohe und aufwendige Intarsien, die viel größer sind als bei den meisten H. y A.-Gitarren. Klanglich weist sie alle Merkmale dieses faszinierenden Gitarrenbauer-Duos auf: Große Kraft, fantastisches Sustain und perfekte Intonation. Eine Gitarre wie diese ist ein Unikat und eine absolute Rarität.

Gitarrenbauer: Hernandez y Aguado
Baujahr: 1966
Decke: Fichte
Boden und Zargen: Brasilianischer Palisander (CITES-zertifiziert)
Mensur: 660 mm
Sattel: 52 mm
Gewicht: 1530 Gramm
Eigenresonanz: G#
Mechaniken: Fustero
Saiten: Knobloch 400ADC
Koffer: Karura

Zusätzliche Information

Finish

Mensur

Deckenholz

Fichte

Baujahr

Boden & Zargen

Du hast Fragen oder möchtest mehr Informationen? Deine Ansprechpartner für diese Gitarre stehen telefonisch oder via Kontaktformular für Dich zur Vefügung!

Denis Pécaut & Manuel Luchena

+49 721 38143275
Kontakt
Cookie Consent mit Real Cookie Banner