Erfahrungen & Bewertungen zu Siccas Guitars

Gerhard Oldiges – 2019 „La Inclinacion“

VERKAUFT

zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. Lieferzeiten sind ungefähre Angaben, können je nach Zielland abweichen und auf Grund von unvorhersehbaren Ereignissen kann es zu Verzögerungen kommen.
buy now pay later icon

Jetzt kaufen, später bezahlen!

So funktioniert es mit Klarna.
KONTAKT

Beschreibung

Gerhard Oldiges begann Ende der siebziger Jahre während seines Studiums mit dem Gitarrenbau und absolvierte nach seinem Studienabschluss eine zweijährige Lehre als Gitarrenbauer. Danach arbeitete er zunächst in einer Gitarren-Reparaturwerkstatt und nahm 1988 an einem Gitarrenbaukurs bei José Romanillos teil, mit dem er bis heute befreundet ist und dessen Kurse er seit 1996 regelmäßig besuchte. Gerhard Oldiges beschäftigt sich intensiv mit der Geschichte des spanischen Gitarrenbaus. So ist ein besonderer Schwerpunkt seiner Arbeit die Nachbildung alter spanischer Meisterinstrumente von Antonio de Torres, Vicente Arias, Manuel Ramírez und anderen.

„La Inclinación“, gefertigt im Jahr 2019, ist eine Gitarre, die sich durch ihr unverwechselbares ästhetisches und akustisches Profil auszeichnet, abgeleitet von dem spanischen Begriff für „Die Neigung“. Dieser Name spiegelt die einzigartige Eigenschaft der Maserungsstruktur der Decke wider, die eine deutliche Neigung aufweist und die transversale Zellstruktur an der Oberfläche auf eine Weise zeigt, die einen auffälligen optischen Effekt erzeugt. Das Erscheinungsbild der Decke wird durch diese Neigung verbessert und verleiht ihr eine leuchtende Qualität, als wäre sie mit winzigen „Bear Claws“ geschmückt. Gerhard Oldiges, der Luthier hinter diesem außergewöhnlichen Instrument, wählte brasilianisches Rosenholz für Rücken und Seiten, bemerkenswert für seine enge, dunkle Maserung und Seltenheit auf dem heutigen Markt, was den Wert der Gitarre erheblich steigert. Die Konstruktion wird durch eine sehr dünne Siebenfächer-Beleistung und doppelte Seiten aus brasilianischem Rosenholz (Cites zertifiziert) und Mahagoni verfeinert, was die exquisite Handwerkskunst dieser bemerkenswerten Gitarre vervollständigt.

Beim Spielen der ersten Note zeigt sich „La Inclinación“ sofort als eine Gitarre von außergewöhnlichem Kaliber, mit einem Klang, der in die höchsten Ränge musikalischer Instrumente gehört. Sie liefert eine perfekte Balance und Klangfülle, charakterisiert durch eine kraftvolle und klare Stimme, die Zuhörer fesselt. Die Leichtigkeit der Konstruktion, insbesondere der Decke, führt zu einer hochgradig ansprechenden Berührung und bietet ein sanftes und komfortables Spielerlebnis. Das dünne Halsdesign erleichtert herausfordernde Akkordgriffe und Barrés und verbessert die Bespielbarkeit. Zudem zeigt die erste Saite eine schöne singende Qualität, essentiell für das klassische Gitarrenrepertoire, ergänzt durch eine außergewöhnliche Balance von Klangfarbe und Sustain. Obwohl es sich um ein bereits geliebtes Instrument handelt, zeigt es minimale Gebrauchsspuren und ist frei von strukturellen Problemen, wodurch es seinen tadellosen Zustand und seine Klangqualität beibehält.

Gitarrenbauer: Gerhard Oldiges
Baujahr: 2019
Decke: Fichte
Boden und Zargen: Rio Palisander (CITES zertifiert)
Mensur: 650 mm
Sattel: 51 mm
Gewicht: 1450 Gramm
Eigenresonanz: F
Mechaniken: Scheller
Saiten: Knobloch EDC 34.0
Koffer: Hiscox Pro II
Zustand: Exzellent


Video embedding powered by Webilop

Zusätzliche Informationen

Boden & Zargen

Finish

Mensur

Deckenholz

Zeder

Baujahr

Du hast Fragen oder möchtest mehr Informationen? Deine Ansprechpartner für diese Gitarre stehen telefonisch oder via Kontaktformular für Dich zur Vefügung!

Teambild
Denis Pécaut, Manuel Luchena, Jonathan Singgih Pranoto
+49 721 38143275
Kontakt

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner