Erfahrungen & Bewertungen zu Siccas Guitars

Fabio Zontini – 2024 REG 2024 Limited Edition 62cm ON HOLD

8,635 $

zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. Lieferzeiten sind ungefähre Angaben, können je nach Zielland abweichen und auf Grund von unvorhersehbaren Ereignissen kann es zu Verzögerungen kommen.
buy now pay later icon

Jetzt kaufen, später bezahlen!

So funktioniert es mit Klarna.

Nicht vorrätig

KONTAKT

Beschreibung

Fabio Zontini wurde 1971 in Mailand, Italien, geboren. Er erhielt 1996 sein Diplom als Gitarrenbaumeister-Restaurator von der Civica Scuola di Liuteria in Mailand. In seiner beruflichen Laufbahn hat er über 250 Instrumente gebaut und sich dabei von den Meistern der historischen Geigenbaukunst inspirieren lassen. Für Fabio ist es von grundlegender Bedeutung, die Werke von Autoren wie Antonio De Torres, Hermann Hauser I, Pietro Gallinotti, Francisco Simplicio und Louis Panormo zu sehen und zu messen, da sie wesentlich zur Entwicklung seines klanglichen und ästhetischen Ansatzes beigetragen haben. Im Jahr 2007 führte Fabio im Musikmuseum in Barcelona eine eingehende Untersuchung der Gitarre von Miguel Llobet aus dem Jahr 1859 durch, die Hauser I. zu seinen Instrumenten im spanischen Stil inspirierte, sowie der berühmten „Papier Machè“-Gitarre (1862), die beide von Antonio De Torres hergestellt wurden und von der Fabio im Laufe der Jahre mehrere Kopien angefertigt hat. Fabio hat an zahlreichen nationalen und internationalen Ausstellungen teilgenommen und Vorträge an Konservatorien, Musikschulen, Museen und wichtigen Gitarrenfestivals in Italien, Europa und Mittelamerika gehalten. Im Jahr 2016 arbeitete er an der Entwicklung der „Arcimbolda“-Gitarre mit, einem einzigartigen Instrument, das von einem Kollektiv von 15 Geigenbauern anlässlich der Roma Expo Guitar hergestellt wurde. Seit über zwanzig Jahren lebt und arbeitet Fabio Zontini in der friedlichen ligurischen Landschaft, umgeben von den Olivenbäumen von Olle, die sein Haus und seine Werkstatt umgeben.

Die diesjährige Sonderedition von Fabio Zontini ist eine atemberaubende Gitarre, die stark von der Torres-Schule des Gitarrenbaus beeinflusst ist und sowohl in der Ästhetik als auch im Klang diesen Einfluss widerspiegelt. Entworfen, um Gitarristen zu bedienen, die Komfort und die intime Ausdruckskraft ihrer Musikalität schätzen, verfügt dieses Modell über einen kürzeren Stimm-Diapason als üblich, was die Spielbarkeit und Handlichkeit erhöht. Insbesondere die Mensur von 62 cm ist ein Segen für diejenigen, die ein kürzeres, hochwertiges Konzertinstrument suchen, da sie einen einfacheren Zugang und weniger Dehnung zwischen den Bünden bietet. Die aus gerösteter Fichte gefertigte Decke verleiht der Gitarre eine Klangfarbe, die an antike Instrumente erinnert und ihren Ton von Anfang an mit einer reifen, gut abgelagerten Qualität bereichert. Die Rosette, inspiriert vom klassischen Torres-Design, zeigt auffällige grüne Töne vor einem traditionellen Fischgrätmuster, während der Kopfstock die beliebte Form beibehält, die dem andalusischen Gitarrenbauer ein dauerhaftes Vermächtnis zollt.

Hinsichtlich der Materialien sind Rücken und Seiten der Gitarre aus Walnuss (Juglans Nigra) gefertigt, gewählt wegen ihres tiefbraunen Farbtons, der an das klassische Aussehen von brasilianischem Rosenholz erinnert. Diese Wahl verbessert nicht nur die optische Anziehungskraft des Instruments, sondern trägt auch zu seinem warmen und resonanten Klangprofil bei. Die von Alessi sorgfältig handgefertigten Stimmmechaniken weisen feine dekorative Gravuren auf den Platten und elegante Ebenholztasten auf, die nahtlos mit dem für das Griffbrett verwendeten Ebenholz verschmelzen. Diese Komponenten tragen nicht nur zur ästhetischen Eleganz der Gitarre bei, sondern gewährleisten auch eine präzise und zuverlässige Stimmung. Insgesamt ist die Fabio Zontini Roma Expo Guitars 2024 Sonderedition eine meisterhafte Mischung aus traditioneller Inspiration und modernem Handwerk, die sowohl visuelle Schönheit als auch außergewöhnliche musikalische Ausdruckskraft bietet.

Gitarrenbauer: Fabio Zontini
Baujahr: 2024
Decke: Fichte
Boden und Zargen: Walnut
Mensur: 620 mm
Sattel: 50 mm
Gewicht: 1378 Gramm
Eigenresonanz: G
Mechaniken: Alessi
Saiten: Knobloch EDC 34.0
Koffer: Proel
Zustand: Neu


Video embedding powered by Webilop

Zusätzliche Informationen

Boden & Zargen

Finish

Mensur

Deckenholz

Zeder

Baujahr

Du hast Fragen oder möchtest mehr Informationen? Deine Ansprechpartner für diese Gitarre stehen telefonisch oder via Kontaktformular für Dich zur Vefügung!

Teambild
Denis Pécaut, Manuel Luchena, Jonathan Singgih Pranoto
+49 721 38143275
Kontakt

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner