Erfahrungen & Bewertungen zu Siccas Guitars
Seite wählen

Domingo Esteso – 1930

VERKAUFT

zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. Lieferzeiten sind ungefähre Angaben, können je nach Zielland abweichen und auf Grund von unvorhersehbaren Ereignissen kann es zu Verzögerungen kommen.
KONTAKT

Beschreibung

Domingo Esteso Lopez wurde 1882 in San Clemente geboren. Er war einer der wichtigsten Geigenbauer des frühen 20. Jahrhunderts. In den 1890er Jahren begann er seine Lehre in der Werkstatt von Manuel Ramirez in Madrid. Dort arbeitete er mit Modesto Borreguero, Santos Hernandez usw. zusammen. Im Jahr nach dem Tod von Manuel Ramirez (1864 – 1916) arbeitete er für dessen Witwe. 1917 eröffnete Domingo Esteso seine eigene Werkstatt in der Calle Gravina in Madrid. Im Jahr 1926 schloss sich sein Neffe Faustino Conde der Werkstatt an, drei Jahre später folgten sein Bruder Mariano Conde und schließlich Julio Conde. Als Domingo Esteso 1937 starb, bauten die drei Brüder unter dem Namen „Vda y Sobrinos de Domingo Esteso“ weiter.

Im Jahr 1930, im Alter von 48 Jahren, baute Domingo Esteso diese großartige Gitarre auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Es ist ein seltenes Modell mit Boden und Zargen aus Rio-Palisander, das Estesos berühmtes puristisches Design mit einfachen und sehr ansprechenden Linien und Einlagen aufweist. Die Rosette im französischen Stil ist von höchster Eleganz, und die Kopfplatte ist die aufwendigste von Estesos Modellen, die an die wertvollsten Modelle aus der Werkstatt von Manuel Ramirez erinnert. Diese Gitarre wurde von dem renommierten italienischen Geigenbauer Gabriele Lodi in Carpi wunderschön restauriert. Der Steg wurde ersetzt und die Risse wurden fachmännisch mit sehr dünnen Fichtenflicken repariert. Die Restaurierung ist eine meisterhafte Arbeit, bei der es gelungen ist, den fantastischen und authentischen Klang dieser Domingo Esteso sowie ihre phänomenale Ansprache zu bewahren.

Dieses Instrument ist so lebendig, verspielt und reich an Klangfarben, dass man kaum glauben kann, dass es bald ein ganzes Jahrhundert alt ist. Der Kopf ist mit Mechaniken aus der Entstehungszeit ausgestattet, könnte aber ursprünglich ein Wirbelkopf gewesen sein, der bald nach dem Bau geändert wurde. Alles in allem ist sie ein Meisterwerk der Handwerkskunst und klanglich sicherlich eine der besten Domingo Esteso, die wir je spielen durften, mit einem Wort, die Quintessenz des spanischen Klangs zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Sehen Sie sich unten das Präsentationsvideo dieser speziellen Gitarre an, in dem Sie viele zusätzliche Informationen über ihre Spielbarkeit und ihren Klang finden.

Gitarrenbauer: Domingo Esteso
Baujahr: 1930
Decke: Fichte
Boden und Zargen: Brasilianischer Palisander (pre-CITES)
Mensur: 660 mm
Sattel: 49 mm
Gewicht: 1140 Gramm
Eigenresonanz: E/F
Mechaniken: Epoch tuners
Saiten: Knobloch EDC 34.0
Koffer: Hiscox Pro II „Siccas Guitars“ Edition
Zustand: Sehr gut


Video embedding powered by Webilop

Du hast Fragen oder möchtest mehr Informationen? Deine Ansprechpartner für diese Gitarre stehen telefonisch oder via Kontaktformular für Dich zur Vefügung!

Teambild
Denis Pécaut, Manuel Luchena, Jonathan Singgih Pranoto
+49 721 38143275
Kontakt
Keine neue Gitarre verpassen!

Keine neue Gitarre verpassen!

Mit Deiner Anmeldung bekommst du regelmäßige Updates über neu eingetroffene Gitarren und Videos.

Dadurch bist Du immer bestens informiert.

Weitere Informationen und Widerrufshinweise.

Du hast Dich erfolgreich eingetragen!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner