Erfahrungen & Bewertungen zu Siccas Guitars

Daniel Friederich – 1989 No. 657

VERKAUFT

zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 48 Stunden

Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.KONTAKT

Product Description

Daniel Friederich wurde am sechzehnten Januar 1932 geboren. Obwohl er den festen Wunsch hatte, Gitarre zu spielen, mangelte es ihm an Geld. Doch im Alter von 23 Jahren löste Friederich dieses Dilemma, indem er seine erste Gitarre selbst baute: eine Kopie einer Simplicio-Gitarre. Daniels Gitarrenlehrer und hervorragender Gitarrenbauer, Christian Aubin, war ihm dabei eine große Hilfe. Nachdem er Werkzeuge gebaut und einige Erfahrungen im Gitarrenbau gesammelt hatte, zeigte Daniel Friederich seine fünfzehnte Gitarre Robert Bouchet. Seitdem hat Robert Bouchet seine Arbeit inspiriert, und Daniel Friederich hat einige Ideen von R. Bouchet während seiner Karriere persönlich weiterentwickelt.

Jahrzehntelang gehörte Daniel Friederich zu den bedeutendsten und angesehensten aktiven Gitarrenbauern weltweit. Nach einer langen und erfolgreichen Karriere hat er 2015 aufgehört, Gitarren zu bauen und alle seine Werkzeuge verkauft.

Diese Gitarre mit der Nummer 657 ist ein beeindruckendes Instrument in ausgezeichnetem Zustand, das von Daniel Friederich im Jahr 1989 gebaut wurde. Direkt aus der Familie des Erstbesitzers stammend, repräsentiert es eine einmalige Chance, ein Instrument aus erster Hand des legendären Pariser Gitarrenbauer zu erwerben. Das Ende der 80er Jahre ist mit Sicherheit die begehrteste Schaffensperiode von Daniel Friederich. In dieser Zeit war sein bauliches Konzept auf dem Höhepunkt seiner Reife: Er baute leichte, sehr reaktionsfreudige und klanglich farbenprächtige Zederndeckengitarren, die heute als das Konzertinstrument schlechthin anerkannt sind.

Eine sehr genaue und gründliche Inspektion der Gitarre zeigt nur einige wenige oberflächliche Spielspuren auf der Decke. Abgesehen von diesen minimalen Spuren befindet sich diese Gitarre in einem ausgezeichnetem Zustand. Außerdem werden alle Originaldokumente mit der Gitarre mitgeliefert: zwei handgeschriebene Briefe, die die Geschichte der Gitarre als Einzeleigentümer bezeugen, und der originale „Gitarren-Hoodie“, der die Gitarre beim Spielen vor der Körperwärme schützt. Es handelt sich um eine ultimative Konzert- und Sammlergitarre in hervorragendem Zustand, und vor allem um ein Instrument der Superlative, das hervorragend klingt.

 

Gitarrenbauer: Daniel Friederich
Baujahr: 1989
Decke: Zeder
Boden und Zargen: Indischer Palisander
Mensur: 650 mm
Sattel: 51,5 mm
Gewicht: 1665 Gramm
Eigenresonanz: G
Mechaniken: Fustero
Koffer: Hiscox Pro II
Zustand: Neuwertig

Video embedding powered by Webilop

Zusätzliche Information

Gewicht 9 kg
Größe 60 × 30 × 120 cm
Boden & Zargen

Finish

Mensur

Deckenholz

Zeder

Baujahr

Du hast Fragen oder möchtest mehr Informationen? Deine Ansprechpartner für diese Gitarre stehen telefonisch oder via Kontaktformular für Dich zur Vefügung!

Denis Pécaut & Manuel Luchena

+49 721 38143275
Kontakt
Cookie Consent mit Real Cookie Banner