Erfahrungen & Bewertungen zu Siccas Guitars
<< ZURÜCK

goran krivokapic guitar

Goran Krivokapic

Mit technischer Virtuosität und seiner charakteristischen Interpretation von altem und neuem Repertoire neue Maßstäbe setzend, ist Goran Krivokapić einer der führenden Gitarristen und Kammermusiker der neuen, internationalen Szene.

Seinen ersten internationalen Wettbewerb gewann er im Alter von vierzehn Jahren, es folgten achtzehn weitere, darunter „Michele Pittaluga“ in Alessandria, Italien (2000), „Andrés Segovia“ in La Herradura, Spanien (2000), Koblenz International Guitar Competition (2003), „Guitar Foundation of America“ (GFA) in Montreal, Kanada (2004), „Dr. Luis Sigall International Competition of Musical Performance“ in Viña del Mar, Chile (2004).
Es folgten zwei Auszeichnungen mit der Goldenen Gitarre bei der jährlichen „International Guitar Convention in Alessandria“ in Italien – 2005 als bester Nachwuchsgitarrist des Jahres und 2006 für seine Debüt-CD. Seitdem ist er in ganz Europa, Nord- und Südamerika, Asien, Afrika und Russland aufgetreten und spielte in so renommierten Sälen wie dem Concertgebouw in Amsterdam, dem Tschaikowsky-Saal in Moskau, dem Lubkowitz-Palast in Wien und dem Auditorio Conde Duque in Madrid.

Als Interpret, Dozent und Juror ist Goran Krivokapić ein häufiger Gast (sowohl als Solist als auch mit Danijel Cerović als Mitglied des Montenegrinischen Gitarrenduos) bei vielen internationalen Festivals wie den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, dem Festival Internacional de Música y Danza de Granada, Kotor Art, dem Internationalen Gitarrenfestival Koblenz, dem Forum Gitarre Wien, dem Internationalen Gitarrenfestival Iserlohn, der GFA International Guitar Convention, dem A Tempo Festival, dem Guitar Art Festival, dem Shenyang Guitar Festival und dem Daejon Guitar Festival.

Als Solist trat er mit dem Slowakischen Kammerorchester von Bohdan Warchal, dem Sinfonieorchester der Moskauer „Russischen Philharmonie“, dem Neuen Russischen Sinfonieorchester, dem Turiner Philharmonischen Orchester, dem Johannesburger Sinfonieorchester, dem Kwazulu Natal Philharmonischen Orchester, dem Aukso Kammerorchester, dem Belgrader Philharmonischen Orchester, dem Montenegrinischen Sinfonieorchester, dem Rumänischen Nationalen Rundfunkorchester, dem Folkwang Kammerorchester, dem Chilenischen Sinfonieorchester, dem Primavera Orchester, dem Staatlichen Sinfonieorchester Istanbul, dem St. Georgs-Streichorchester, der Berliner Camerata, dem Philharmonischen Orchester Bremerhaven und dem Shenyang Sinfonieorchester auf.

Goran Krivokapić gab Meisterkurse, Vorträge über Bach und Workshops an Universitäten wie der Grieg Academy (Norwegen), der State University of New York, der University of Toronto, der Hochschule für Musik Detmold, der Indiana University Jacobs School of Music, der Florida State University, dem Conservatorium Maastricht, der University of Cape Town, der University of Texas at Dallas, dem Victoria Conservatory of Music, der Chapman University, dem Royal Conservatory of Music in Montreal, der Seoul National University, der University of Manitoba, der University of Texas in Brownsville, dem State Consevatory M. I. Glinka Nizhny Novgorod, University of Wisconsin, Loyola Marymount University in Los Angeles, Arkansas State University, University of Veracruz und Tianjin Conservatory.
Regelmäßig ist er im Projekt „Rhapsody in School“ aktiv, einer Initiative von Lars Vogt, die sich zum Ziel gesetzt hat, klassische Musik in die Klassenzimmer zu bringen.

Regelmäßige Sendungen und Interviews für Fernsehen und Radio beinhalten Medici TV, BBC, France Musique, Arte, Deutschlandfunk Kultur, WDR, Hessischer Rundfunk, Bayerischer Rundfunk, MDR, SWR, Fox 7, WBGH Boston, Fine Music Radio, ClassicFM, ABC Classic und RTCG.
Seine Aufnahmen und Auftritte wurden hoch gelobt und in Gramophone Magazine (UK), Classical Guitar Magazine (UK), Soundboard Magazine (USA), The WholeNote (Kanada), Akustik Gitarre, Neue Musikzeitung, (Deutschland), Gendai Guitar Magazine (Japan), Musica, Seicorde, Il Fronimo und La Stampa (Italien), Les Cahiers de la Guitare (Frankreich), Beeld und Die Burger (Südafrika), Vijesti und Mobilart (Montenegro) veröffentlicht.

Goran Krivokapićs musikalischer Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung neuer Werke für klassische Gitarre, vor allem durch eigene Transkriptionen von Werken des Barock und der Klassik, und die Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Komponisten wie Gerard Drozd, Hendrik Hofmeyr und Atanas Ourkouzounov, die ihm und dem Montenegrin Guitar Duo mehrere ihrer Solo- und Kammermusikwerke gewidmet haben.

Die Auftritte des Montenegrin Guitar Duo wurden sowohl vom Publikum als auch von der Kritik hoch gelobt, die sowohl ihre Live-Auftritte als auch ihre Weltpremierenaufnahme bei Naxos mit den kompletten Englischen Suiten von J. S. Bach in zwei Bänden, die vom Duo transkribiert wurden, lobten.

Geboren 1979, begann Goran Krivokapić seine musikalische Ausbildung im Alter von acht Jahren bei Mićo Poznanović an der Musikschule von Herceg Novi in Montenegro und setzte sein Studium an der Fakultät für Musikkunst in Belgrad in der Klasse von Srđan Tošić fort, wo er im Jahr 2000 seinen Abschluss machte. Er setzte sein Studium bei Hubert Käppel und Roberto Aussel an der „Hochschule für Musik Köln“ in Deutschland fort, wo er seinen Abschluss machte und das „Konzertexamen“ erhielt. Anschließend absolvierte er sein Masterstudium am Conservatorium Maastricht, Niederlande, bei Carlo Marchione und sein Masterstudium bei Raphaella Smits an der LUCA School of Arts Campus Lemmensinstituut in Leuven, Belgien. Er ist Professor für Gitarre an der Musikhochschule Köln und unterrichtet Gitarre an der Hochschule für Musik Detmold. Er lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Köln.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Garantiert keine neue Gitarre mehr verpassen!

Mit Deiner Newsletteranmeldung informieren wir Dich ein bis zwei Mal die Woche über neu eingetroffene klassische Gitarren und Videos mit Gitarristinnen und Gitarristen aus der ganzen Welt. Damit bleibst Du immer bestens informiert. Weitere Informationen und Widerrufshinweise.

Newsletter abonnieren

Keine neue Gitarre verpassen!

Keine neue Gitarre verpassen!

Mit Deiner Anmeldung bekommst du regelmäßige Updates über neu eingetroffene Gitarren und Videos.

Dadurch bist Du immer bestens informiert.

Weitere Informationen und Widerrufshinweise.

Du hast Dich erfolgreich eingetragen!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner