Erfahrungen & Bewertungen zu Siccas Guitars
<<  ZURÜCK

Meine Instrumente werden individuell in meiner Werkstatt gebaut und sind Teil einer extrem limitierten Produktion, die auf höchste Qualität in allen vier Hauptmerkmalen des Geigenbaus abzielt: Verarbeitung, Ästhetik und Verzierungen, Materialauswahl & Verarbeitung (französisch polierter Schellack), Klang und Spielbarkeit.

All diese Aspekte werden durch große Sorgfalt und viel Zeit und Geduld, die ich in jedes einzelne Instrument stecke, auf dem gleichen kompromisslosen Niveau gepflegt. Dies kann man bei einer sorgfältigen Untersuchung jedes Instruments leicht feststellen. Die ausgesuchte Fichte der Decke stammt aus den europäischen Alpen, Böden und Zargen sind meist aus brasilianischem Palisander oder hochwertigem indischen Palisander, Hälse aus zentralamerikanischem Mahagoni oder Cedrela, das Griffbrett aus afrikanischem oder indischem schwarzem und geviertelten Ebenholz.

Alle Hölzer werden mindestens 5 Jahre nach dem Kauf an der Luft gelagert, aber ich verwende selten Hölzer mit weniger als 10 Jahren Reifezeit. Die Holzauswahl für jedes Instrument wird persönlich getroffen, wobei sowohl ästhetische Gesichtspunkte als auch phisische Eigenschaften berücksichtigt werden und die Wünsche des Kunden bezüglich Klang, Spielbarkeit und Aussehen berücksichtigt werden.

Alle auf den Resonanzboden geleimten Verstrebungen werden durch einen Biegetest auf ihre Festigkeit geprüft. Für das gesamte Instrument wird tierischer Heißleim verwendet, um eine optimale Übertragung der Schwingungen zu gewährleisten.

Alle Verzierungen (Mosaikrosette, Bindings, Purflings) werden in meiner Werkstatt persönlich entworfen und realisiert, wobei nur natürliche Massivhölzer (keine gefärbten Hölzer) verwendet werden. Größte Sorgfalt wird auf jedes Teil und Detail des Instruments verwendet (Kopf, Einfassungen & Randeinlagen, Halsprofil, Fersenform, Steg). Der innere, verdeckte Teil des Instrumentes hat den gleichen Grad an Verarbeitung und Veredelung wie der äußere Teil und wird mit extrafeinem Schleifpapier für beste Wellenreflexion poliert.

Besondere Sorgfalt wird auf die Intonation des Instruments mit kompensiertem Sattel und Sattel gelegt. Die Lackierung des gesamten Instruments ist Schellack, die beste Wahl für Schönheit und Klang.

Ich verwende nur erstklassiges Zubehör, Sloane-, Alessi- oder Rodgers-Maschinen und Hiscox- oder Ika-Koffer. Jedes Instrument ist ein Einzelstück, das sich leicht von den anderen unterscheidet, in dem ständigen Bemühen, Schönheit und Eleganz zu verbessern und nach klanglicher Perfektion zu streben. Die Instrumente sind bei richtiger Pflege und Wartung garantiert gegen Verarbeitungs- und Materialfehler.

Garantiert keine neue Gitarre mehr verpassen!

Mit Deiner Newsletteranmeldung informieren wir Dich ein bis zwei Mal die Woche über neu eingetroffene klassische Gitarren und Videos mit Gitarristinnen und Gitarristen aus der ganzen Welt. Damit bleibst Du immer bestens informiert. Weitere Informationen und Widerrufshinweise.

Newsletter abonnieren

Cookie Consent mit Real Cookie Banner