<< ZURÜCK

Francisco Gil

Mit Auftritten in Mexiko, den USA, den Niederlanden, der Schweiz, Österreich, England, Italien, Spanien, Deutschland, Ungarn, Malaysia, Singapur, Brasilien, Paraguay, Argentinien und Uruguay, ist Francisco Gil einer der mexikanischen Gitarristen mit einem großen internationalen Bekanntheitsgrad. Seine Interpretationen wurden über Radio und Fernsehen ausgestrahlt und Kritiker lassen großzügiges Lob verlauten. Als Solist ist er gemeinsam aufgetreten mit dem Kammerorchester von Puebla (Mexiko), dem Symphonieorchester von Michoacán (Mexiko), dem Symphonieorchester von Kuala Lumpur (Malaysia) und dem Kammerorchester von Mont Blanc (Frankreich).

In Kammermusik ist er gemeinsam mit Cuarteto Erasmus (Italien) aufgetreten. Seine fünf Werke, “Impresiones de América”, “El Esplendor del Laúd en el Barroco” “Sonatina Meridional”, “Solo Tarrega” and “Isaac Albeniz” wurden unter dem Label TASTO veröffentlicht und enthalten alle Ersteinspielungen. Das italienische Magazin „Il Fronimo“ hat das Werk „Sonatina Meridional“, welches Manuel M. Ponce gewidmet ist, mit den folgenden Worten begrüßt: „…der musikalische Fluss ist unbeschwert und ausgedehnt… und wird immer untermalt von einer angenehmen Eleganz“ und des weiteren „…hat (das Werk) ein neues Licht auf die Kunst eines illustren Landsmanns geworfen.“ (Marco Riboni) Auf der anderen Seite lobt “Classical Guitar” aus England das Werk mit Musik für Laute der Barockzeit wie folgt: „… Gil erzeugt eine außergewöhnliche und gut fokussierte kontrapunktische Struktur…“ „Ein Gitarrist der sich ganz klar in seinem Bereich auskennt.“ (Paul Fowels).

Geboren in Mexiko-Stadt, hat er seine Abschlüsse am Conservatorio Nacional de Música (Mexiko) und am Conservatorio Antonio Vivaldi (Alessandria, Italien) mit Marco Antonio Anguiano und Angelo Gilardino mit der besten Note und Summa cum Laude gemacht Neben seiner Professur am Conservatorio de Música del Estado de México hat Gil seine didaktischen Aktivitäten ausgeweitet indem er Kurse und Konferenzen in Brasilien, Uruguay, Paraguay, Argentinien, den USA, Spanien, Italien und der Schweiz gibt. Er ist der künstlerische Leiter der internationalen Spielzeit der Konzertgitarren „Guitarras en Otoño”.