<< ZURÜCK

Matteo Staffini

www.matteostaffini.it

 
Matteo Staffini wurde in Mailand, wo er heute noch lebt und arbeitet geboren. Er begann das Studium der Gitarre mit Sergio und Bruno Giuffredi und diplomierte dann am Konservatorium “Giuseppe Verdi” in Mailand bei Paolo Paolini. Er besuchte Kurse bei großen Interpreten, darunter David Russell, Pavel Steidl und Andrea Dieci.

Er studierte Klavier mit Claudio Riva, Didaktik der Musik mit Carlo Delfrati und Francesco Bellomi. Er gibt regelmäßig als Solist Konzerte sowie im Duo mit dem Geiger Andrew Pace, mit dem er das Duo Anteo gegründet und Auszeichnungen in nationalen und internationalen Wettbewerben erhalten hat. Im Dezember 1992 spielte er privat für S.E. Card. Carlo Maria Martini am Erzbistum in Mailand. 1994 nahm er eine live CD in der Abtei, S. Alberto, in Butrio auf, welche er Ferdinando Carulli widmet. 1995 gründete er mit dem mailändischen Gitarrist und Komponist Nicola Jappelli das Duo “Pietro Gallinotti”. Sie führten das Repertoire des neunzehnten Jahrhunderts auf historischen Instrumenten durch.

Am 25. April 2001 spielte er auf der Piazza del Duomo in Mailand mit fünf anderen Musikern vor etwa 30.000 Menschen. Als Komponist, veröffentlicht er regelmäßig für die Verlage “Sinfonica” und “Rugginenti” Kompositionen. Er hat etwa zehn Jahren lang mit dem Gitarrenbauer Angelo Margutti mitgewirkt.

Matteo Staffini wurden Werke von Meistern wie Nicola Jappelli, Bruno Giuffredi, Dario Toffolon und Alessandra Bonicelli gewidmet.

Im Sommer 2004 gewann er ein Stipendium an der namenhaften Stiftung Cini in Venedig, die ihm ermöglichte auf der Insel San Giorgio, an einer Meisterklasse von Pavel Steidel über die Gitarre des neunzehnten Jahrhunderts teilzunehmen . Im Oktober 2007 hat die Konzert Reifeprüfung am Konservatorium “L. Cherubini” in Florenz mit Höchstnote bestanden.